Kategorie: Apps, Software & Online Services

breakthrough 2020 award - Asdro

Der breakthrough 2020 award hat begonnen. Du findest, dass "Asdro" einen Platz im Finale in Dresden verdient hat? Dann stimme jetzt hier ab!

© Asdro

ASDRO (Advanced & Specialized Drone Solutions) kombiniert Geo-Daten für eine schnelle Interpretation der Oberfläche und des Untergrunds und nutzt dazu präzise und schnelle Drohnen-Technologie. ASDRO arbeitet mit dem Verfahren der Drohnen-Photogrammetrie und ist spezialisiert auf den Einsatz von geophysikalischer Sensorik auf Drohnen.

Mit der von ASDRO selbst entwickelten Drohnen-Geomagnetik Methode lassen sich z.B. Kampfmittel, eisenhaltige Altlasten, Pipelines sowie stromführende Leitungen im Boden detektieren. Zur Detektion fliegt eine Drohne, die mit einem Magnetometer ausgestattet ist, autonom über ein vorher geplantes Messgebiet und misst das örtliche Magnetfeld der Erde.

Vor allem in schwer zugänglichen Gebieten und zum Sondieren von großen Flächen hat die Drohnen-Geomagnetik einen Vorteil gegenüber herkömmlichen Verfahren.

Drone UXO Detection (UAV MagSurv)

Quelle: Asdro

Die zusätzlich von ASDRO erstellten 3D-Oberflächenmodelle aus der Luft liefern Informationen zu Oberflächenhöhen und Oberflächenvolumen. Über die photogrammetrische Verarbeitung von Luftbildern und GPS-Referenzdaten lässt sich so eine digitale Visualisierung der Fläche oder des Gebäudes mit hoher Lagegenauigkeit errechnen.

Unsere 3D-Datensätze sind als Planungs- und Berechnungsgrundlage in diversen Projekten der Bautechnik, der Trassenplanung, dem Geomonitoring u.v.m. einsatzfähig. Die Kombination der geophysikalischen Sondierung und optischer Vermessung aus der Luft bietet einzigartige Möglichkeiten bei der Erschließung und Begutachtung von Flächen.

© Asdro

Gründerteam

Julian Wessel (CEO) hat internationale Forschungsprojekte aufgesetzt, entwickelt und zum Erfolg gebracht. Dabei hat er mit Wissenschaftlern der NASA und des MIT erfolgreich zusammengearbeitet. Julian Wessel ist bei ASDRO zuständig für das Management, die Strategie und den Vertrieb. Als Ideengeber und Produktentwickler greift er auf das technische und wissenschaftliche Verständnis zurück, welches er im Umgang mit geophysikalischer Sensorik erlangt hat.

Alexander Weyer (CTO) ist Physiker und Geophysiker mit Erfahrung im Bereich der luftgestützten Geophysik, der Atmosphärenphysik und der Elektronik. Alexander Weyer ist bei ASDRO zuständig für die Bereiche der Entwicklung, Qualitätsprüfung und die Optimierung der Software und Hardware. Er entwickelte sowohl die Software als auch die Hardware für die Sensorik des Forschungsflugzeugs „HALO“, welches weltweit im Einsatz ist.

Zur Webseite

Mehr zum Thema

Kategorie: Apps, Software & Online Services

Der breakthrough 2020 award hat begonnen. Du findest, dass "Enjoy Trading" einen Platz im Finale in Dresden verdient hat? Dann stimme jetzt hier ab!
Kategorie: Apps, Software & Online Services

Der breakthrough 2020 award hat begonnen. Du findest, dass "Passbase" einen Platz im Finale in Dresden verdient hat? Dann stimme jetzt hier ab!
Kategorie: Apps, Software & Online Services

Der breakthrough 2020 award hat begonnen. Du findest, dass "Wonderspot" einen Platz im Finale in Dresden verdient hat? Dann stimme jetzt hier ab!
Kategorie: Apps, Software & Online Services

Der breakthrough 2020 award hat begonnen. Du findest, dass "ADREF" einen Platz im Finale in Dresden verdient hat? Dann stimme jetzt hier ab!
Kategorie: Apps, Software & Online Services

Der breakthrough 2020 award hat begonnen. Du findest, dass "TARIFFUXX" einen Platz im Finale in Dresden verdient hat? Dann stimme jetzt hier ab!