Ratgeber

Sicher online shoppen: Amazon-Tipps

Amazon Prime 

Wer Amazon Prime abonniert hat, kann für 7,99 Euro im Monat oder 69 Euro im Jahr von verschiedenen Sonderdienstleistungen bei Amazon profitieren. Dazu gehören unter an­ derem Rabatte auf vorbestellbare und neu veröffentlichte Videospiele sowie ein schnellerer Zugang zu den Amazon-­Blitzangeboten. Auch Video­ und Musikstreaming gibt’s kostenlos dazu. Für Einkäufer ist vor allem der schnellere und kostenlose Versand interessant. Wenn es eilig ist, können Sie Lieferungen noch am Bestelltag in Empfang nehmen. 

Prime mit der Familie teilen 

Prime-­Neukunden können ihr Abo mit einem anderen Familienmitglied teilen. Allerdings muss dafür auch der Bezug zur jeweiligen Person so­ wie deren Geburtsdatum angegeben werden. Die Amazon-­Prime-­Gäste bekommen jedoch nur die Versand­vorteile und die Amazon-­Blitzange­bote. Prime-Video, Prime-Music oder andere Dienste sind für sie leider nicht verfügbar. Wer schon länger Prime­-Kunde ist, für den gilt noch eine alte Regelung, nach der bis zu vier Personen eingeladen werden können. 

Amazon Prime testen 

Sie können Amazon Prime einmalig für 30 Tage testen. Für Studenten gilt die Testphase sogar ein ganzes Jahr lang, außerdem zahlen sie hin­terher für ihr Prime­-Abo nur die Hälf­te. Wer Amazon Prime noch nicht ausprobiert hat, der sieht auf der Amazon­-Webseite rechts oben einen Hinweis zum Testen der Mitglied­schaft. Tippen Sie auf „Jetzt 30 Tage testen“. Wenn Sie die Prime-­Mit­gliedschaft nach Ablauf der 30 Tage nicht kündigen, sind Sie automatisch Prime­-Kunde mit jederzeitigem Kündigungsrecht. 

Sie können dann alle entsprechenden Funktionen unter „Meine Prime­-Mitgliedschaft“ ver­walten – hier finden Sie alle Informa­tionen zu Zahlungsmethoden, Zah­lungsverlauf und der Kündigungs­option sowie die Übersicht aller Vor­teile der Mitgliedschaft. Möchten Sie ihre kostenlose Probemitgliedschaft kündigen, klicken Sie auf „Nicht verlängern“. Sie können ihre Vorteile noch nutzen, bis die 30 Tage zu Ende sind. Für den weihnachtlichen Großeinkauf ein guter Deal. 

Amazon-Wunschzettel 

Unter „Mein Konto“ finden Sie den Punkt „Wunschzettel“. Dort können Sie Einkaufslisten erstellen – sowohl privat für sich selbst oder öffentlich zugänglich als Wunschzettel. So können Sie Ihren Freunden und der Familie Hinweise geben, über wel­che Geschenke Sie sich freuen würden. Suchen Sie Ihrerseits nach einem Präsent für jemanden, lohnt es sich zu überprüfen, ob die Person vielleicht selbst einen Wunschzettel hinterlegt hat.

Mehr zum Thema

Ransomware statt aktuelle Infos

Cyberkriminelle nutzen Verunsicherung und Angst rund um das Coronavirus, um Opfern Ransomware mit gefälschten Live-Karten oder Android-Apps…
Warnung vor Fake-Shops und Phishing

In der aktuellen Corona-Krise boomt der Online-Handel. Das ruft auch Betrüger auf den Plan, die mit falschen Shops und Phishing-Mails locken.
Prime Video Channels und Freetime Unlimited

30 Tage Prime Video Channels gratis, Freetime Unlimited nur 99 Cent für 3 Monate – Amazon sorgt für kostengünstige Unterhaltung in Coronazeiten.
Weiterleiten-Funktion eingeschränkt

Whatsapp reagiert angesichts der Coronavirus-Pandemie auf die zunehmende Verbreitung von Fake News. Die Weiterleiten-Funktion wird nun limitiert.
Indoor-Kamera mit Alexa-Unterstützung

Die Amazon-Tochter Blink hat sich auf Sicherheitskameras spezialisiert. Blink Mini überwacht Innenräume zum günstigen Preis - aber auch zuverlässig?