Die HiFi-Welt von AUDIO und stereoplay
Testbericht

Lautsprecherkabel Goldkabel Highline Speaker Single-Wire

Das Goldkabel Highline Speaker Single-Wire (500 Eruo drei-Meter-Stereopaar) überzeugt durch exemplarisch natürliche Wiedergabe.

Inhalt
  1. Lautsprecherkabel Goldkabel Highline Speaker Single-Wire
  2. Datenblatt

© Archiv

Goldkabel Highline Speaker Single-Wire

© Julian Bauer, Tilmann Schreiber

Die Schraubanschlüsse der Lautsprecherkabel erlauben einen praktischen Wechsel zwischen Kabelschuhen, Bananen steckern oder Hohlkontakten.

Der Ludwigshafener verschrieb den Highline-Lautsprecherkabeln einen recht aufwendigen Aubau. So sind Hin- und Rückleiter identisch mit unterschiedlichen Drähten aufgebaut. Diese sollen für verschiedene Frequenzbereiche zuständig sein. Da wären zwei etwas dickere, nicht isolierte Massivdrähte für den Bassbereich. Sechs weitere, dünnere Massivdrähte, die einzeln mit Polyethylen (PE) isoliert sind, sollen den Mittelton unterstützen. Sieben weitere Litzen, ebenfalls PE-isoliert, sind dann noch für einen besseren Hochtonbereich zuständig. Diesen komplexen Aufbau ummanteln ein Baumwollpapier und eine schwach leitende Isolation aus metallisiertem PVC. Diese hat zwar den Nachteil, dass die Induktivität zunimmt, dafür aber absorbiert die Zwischenisolation hochfrequente Störungen, damit das Musiksignal unbeeinflusst von ihnen bleibt. Das Speaker Single-Wire besitzt jeweils einen dieser aufwendigen Hin- und Rückleiter.

Im Hörtest konterte es den etwas detailreicheren und lebendigeren Auftritt des Kimber 4 TC All Clear (12/07) mit mehr Bassdruck und wärmeren Klangfarben. So notierten die Tester nach diesem Durchgang sieben Klangsteigerungspunkte wie beim etwas preiswerteren Kimber.

Goldkabel Highline Speaker Sigle-Wire

Goldkabel Highline Speaker Sigle-Wire
Hersteller Goldkabel
Preis 500.00 €
Wertung 7.0 Punkte
Testverfahren 1.0

Mehr zum Thema

Testbericht

In den Hördurchläufen zeigte sich das Di-Phase als sehr universell und gefiel mit kraftvollem Antritt vor allem im Tiefton.
Testbericht

Das Silent WIre LS 7 (300 Euro/Stereo 3x2 Meter) gefiel mit einer sehr betonten Artikulation, was der Sprachverständlichkeit und Raumdarstellung zum…
Testbericht

Das Wireworld Orbit 16/4 (200 Euro/Stereo 2x3 Meter) klingt ausgesprochen ausgewogen und tonal natürlich
Testbericht

Das Straight Wire Soundstage konnte besonders durch scharfe Fokussierung einzelner Instrumente und guter Detailwiedergabe Pluspunkte für sich…
Testbericht

Auf der Suche nach noch mehr Ruhe im Klangbild entwickelte Ray Kimber ultimative Boxenkabel: Die 6000er-Serie definiert die Maßstäbe neu. Wir haben…