Die HiFi-Welt von AUDIO und stereoplay
Testbericht

Datenblatt

Inhalt
  1. Kopfhörer Sony MDR EX 500 LP
  2. Datenblatt

Technische Daten und Testergebnisse

Allgemein  
Gewicht
Funktionsprinzip
Zubehör
Messwerte
Impedanz
Wirkungsgrad
Bewertung  
Kurzfazit In dieser Preisklasse sind drei mitgelieferte Silikon–aufsätze zwar nicht gerade großzügiges Zubehör, dafür gibt es aber ein hochwertiges Leder-Case. Der MDR EX 500 LP zeigte sich spielfreudig mit druckvollem Bass und offenen Höhen. Letztere zischten nur bei stark angespielten Becken etwas. Der RP HJE 700 von Panasonic besaß zwar ein wenig kraftvollere Mitten, doch dafür bot der Sony mehr Übersicht in Tutti-Passagen. Im Vergleich zum kleineren MDR EX 300 LP gab er sich durchhörbarer und geordneter.
Klang Obere Mittelklasse
Klangpunkte
max. 70
36
Messwerte
max. 10 Punkte)
7
Praxis
max. 15 Punkte)
7
Wertigkeit
max. 10 Punkte)
5
Gesamturteil max. 120 Punkte) befr. - gut 55
Preis / Leistung gut
getestet in Ausgabe: 9 / 09

Mehr zum Thema

Testbericht

Beim Hörtest sparte der Sony MDR XB 20 EX (50 Euro) nicht am Bass, denn dieser erklang mächtig, aber auch etwas unkonturiert.
Testbericht

Der sehr direkte, knallige Klang des Sony MDR EX 300 SL (50 Euro) kann nach längerem Hören anstrengend werden.
Testbericht

Die Basswucht, der gute Wirkungsgrad und die sehr gute Verarbeitung sind das Markenzeichen des Sony MDR-ZX700.
Vergleichstest

Das Angebot an Ohrkanal- oder In-Ear-Hörern wird immer größer. Ob es klangliche Fortschritte gibt, klärt stereoplay in diesem Megatest.
In-Ear-Kopfhörer

Der MDR-EX1000 hat ein relativ großes Gehäuse, ist dafür aber extrem leicht. Wir haben den In-Ear-Kopfhörer einem Test unterzogen.