Smartphone-Vergleichtest

Moto G5 und G5 Plus: Speicher, CPU und Display

Lenovo Moto G5

© Lenovo

Lenovo Moto G5

Die LCD-Panels beider Geräte bieten eine gute Leuchtkraft und mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln eine knackscharfe Darstellung. Interessanterweise ist das 5 Zoll große Display des G5 mit 470 cd/m2 leuchtstärker als das 5,2-Zoll-Äquivalent des G5 Plus (412 cd/m2). Unter dem Display verstecken sich ebenfalls Unterschiede: Während das G5 mit Qualcomms Einsteiger-Chipsatz Snapdragon 430 auskommen muss, treibt der kräftige Mittelklasse-SoC Snapdragon 625 das Moto G5 Plus an. 

Er wird von 3 GB RAM unterstützt, beim G5 sind es nur 2 GB. Wie von Lenovo zu hören war, wird ab Mitte Mai eine 3-GB-Version exklusiv über den Motorola-Onlineshop für 209 Euro angeboten. Weil Lenovo bei seinen Moto-Smartphones auf die neueste Android-Version 7 setzt, die nahezu unverändert von Google übernommen wurde, fallen bei der Benutzung zunächst keine Unterschiede auf.

Das System reagiert hier wie da flüssig, die Animationen sind butterweich, der Kamerastart und eine spontane Drehung ins Querformat erfolgen mit der gleichen Geschwindigkeit. Benchmarks bescheinigen dem G5 aber schwächere Leistungswerte, was etwa beim Installationsprozess und dem langsameren Start von Apps deutlich wird. Man muss davon ausgehen, dass die Unterschiede nach längerer Benutzung immer stärker werden, auch weil der Arbeitsspeicher mit 2 GB knapp bemessen ist.​

Mehr lesen

Lenovo Moto G4 Play
Preiswertes Smartphone

83,2%
Mit dem Moto G4 Play hat Lenovo ein besonders billiges Smartphone im Angebot. Kann das Android-Phone überzeugen? Wir…

Viel Raum für Multitasking bleibt G5-Nutzern aber ohnehin nicht, denn von den mageren 16 GB Speicher sind nur knapp 10 GB frei – in dieser Preisklasse ist ein kleiner Speicher leider nach wie vor Standard. Plus-Käufer können sich über doppelt so viel freuen, auch das ist Usus. Eine Besonderheit sind dagegen die drei Steckplätze für eine Micro-SD und zwei Nano-SIMs, beide G5-Varianten kann man also mit zwei SIM-Karten und Speicherkarte parallel betreiben.

Auf der nächsten Seite lesen Sie mehr über die Kameras im Moto G5 und Moto G5 Plus sowie zum Android-Betriebssystem, mit dem die G-Serie-Smartphones der fünften Generation ausgeliefert werden.

Mehr zum Thema

Lenovo Moto Z Play und Moto Z
Smartphone mit Modul-Funktion

81,6%
Beide Modelle der Moto-Serie beeindrucken mit ihrem Modulkonzept und tollen Labor-Ergebnissen. Dabei heißt teurer nicht…
Lenovo Z2 Play
Smartphone

81,8%
Hersteller Lenovo setzt beim Motorola Moto Z2 Play weiterhin auf ein modulares Konzept. Wie schlägt sich das Smartphone…
Lenovo Moto G5 Plus
Amazon-Tagesangebot

Amazon bietet das Motorola Moto G5 Plus mit 32 GB Speicher am 10. Oktober für 219 Euro im Tagesangebot an. Wir machen den Schnäppchen-Check.
Motorola Moto G6
Erster Test

Mit dem Moto G6 bringt Motorola einen Hauch Premium in ihre Mittelklasse. Wir haben uns das Smartphone im ersten Test genauer angeschaut.
Motorola One
IFA 2018

Lenovo schickt mit dem Motorola One sein erstes Smartphone mit Android One ins Rennen. Das Mittelklasse-Gerät soll im Oktober nach Deutschland kommen.
Alle Testberichte
Shure KSE1200 Kopfhörer
Elektrostatischer In-Ear-Kopfhörer
Als elektrostatischer Kopfhörer braucht der KSE 1200 Unterstützung vom mobilen Verstärker KSA1200. Im Test beeindruckt der Klang des Gespanns.
Luxman PD 1714A Plattenspieler Aufmacher
Klang, Verarbeitung, Preis und Co.
Luxmans tritt mit seinem Plattenspieler PD 171A in der zweiten Runde mit Verarbeitung, Klang und mehr an. Der Test verrät, wie gut der Klang ist.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.