Blackberry, Symbian, iOS, Android, Windows Phone

WhatsApp beendet 2017 den Support für ältere Smartphones

Neues Jahr, neues Smartphone? Ab 2017 werden einige Smartphones von WhatsApp nicht mehr unterstützt. Blackberry- und Nokia-Nutzer erhalten aber eine Schonfrist.

Whatsapp-Logo

© Screenshot

Seit WhatsApp 2009 gestartet ist, ist die App ein wichtiger Bestandteil vieler Smartphones geworden. Deshalb dürfte die Entscheidung von WhatsApp, den Support für ältere Smartphones und Betriebssysteme einzustellen, einige WhatsApp-Nutzer zu einem Smartphone-Wechsel oder zumindest zum Update ihres Betriebssystems bewegen. 

Während zum Start des Messengers die meisten Nutzer mit Betriebssystemen von Blackberry oder Nokia unterwegs waren, nutzen die meisten mittlerweile Android, iOS oder Windows auf ihrem Smartphone.​ Aufgrund dieser  Veränderung habe sich WhatsApp dazu entschlossen, den Fokus auf die mittlerweile von der Mehrheit genutzten mobilen Plattformen von Google, Apple und Microsoft zu setzen, wie es im WhatsApp-Blog heißt. Demnach stellt WhatsApp im nächsten Jahr den Support bei folgenden Smartphones und Betriebssystemen ein:

  • ​BlackBerry OS und BlackBerry 10
  • Nokia S40
  • Nokia Symbian S60
  • Android 2.1 und Android 2.2
  • Windows Phone 7
  • iPhone 3GS/iOS 6

Für die alten Android-, iOS- und Windows-Versionen ist zum Jahresende 2016 Schluss, wie WhatsApp bereits im Februar angekündigt​ hatte. Ein wenig Aufschub gibt es seitens WhatsApp jetzt für Nutzer von BlackBerry OS, BlackBerry 10, Nokia S40 und Nokia Symbian S60 mit einer Fristverlängerung bis zum 30. Juni 2017. 

Im WhatsApp Blog​ heißt es dazu, es sei „eine sehr schwere Entscheidung (…), aber die richtige, um es Menschen besser zu ermöglichen, mit Freunden, Familie und denen, die für sie wichtig sind, über WhatsApp in Kontakt zu bleiben.“

Mehr zum Thema

Smartphones mit Android 5
Hersteller-Überblick

Android 5 gibt es seit 3. November. Die ersten Lollipop-Updates sind in Deutschland verfügbar. Ein Überblick über den Update-Release-Status der…
Lollipop-Update
Lollipop-Update

Google hat das Android 5 Update für das Nexus 4, Nexus 5, Nexus 7 und Nexus 10 gestartet. Bislang ist das OTA-Update noch nicht in Deutschland…
Android Malware - Sicherheit (Symbolbild)
Android-Malware "Judy"

Der Adware-Auto-Klicker-Vorus Judy klickt unerlaubt Werbeseiten an und bescherte so den Programmierern hunderttausende Dollar Gewinn.
Google Play Protect
Mehr Sicherheit für Android-Phones

Google Play Protect soll Android-Smartphone sicherer machen. Das Programm scannt Apps nach Malware und warnt vor unsicheren Anwendungen.
WhatsApp neue Smileys
WhatsApp-Update

WhatsApp hat in einer Beta-Version neue Emojis veröffentlicht. Der Messenger-Dienst verabschiedet sich aber nicht ganz vom zuvor genutzten…
Alle Testberichte
Samsung Galaxy Note 8 Front
Alles zu Preis, Verkaufsstart und Features
Das Samsung Galaxy Note 8 ist ein Smartphone der Superlative. Hier unser erster Test und alle Infos zu Preis, Verkaufsstart und Features.
Festnetztest Ewe Logo
connect Festnetztest 2017
Trotz Schwächen vor allem in der Sprachkategorie schneidet der Regionalanbieter EWE im Festnetztest 2017 gut ab. Lesen Sie hier das Testurteil.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.