Blackberry, Symbian, Android und Windows Phone

WhatsApp beendet Support für ältere Betriebssysteme

WhatsApp stellt Ende 2016 den Support für Blackberry OS, für ältere Android-Versionen, für Symbian S40 und S60 sowie für Windows Phone 7.1 ein.

News
WhatsApp-Screeb
WhatsApp, Version 2.12.5
© WhatsApp

WhatsApp konzentriert künftig den Support seiner Messaging-App auf aktuelle Betriebssysteme von iOS, Android und Windows Mobile. Ältere Betriebssystem wie etwa Nokia S40, Symbian S60, Android 2.1 und 2.2 sowie Windows Phone 7.1 werden ab 1. Januar 2017 nicht mehr unterstützt, wie WhatsApp in einer Mitteilung in seinem Unternehmens-Blog ankündigte.

Der Support-Stop gilt auch für alle Versionen des Blackberry-Betriebssystems, wobei nicht nur ältere Blackberry-Versionen betroffen sind, sondern auch Blackberry OS 10, das Anfang 2013 auf den Markt kam.  

WhatsApp empfiehlt allen Nutzern von Smartphones, die noch mit diesen Betriebssystemen ausgestattet sind, zu einem Betriebssystem-Update. Falls ein Update nicht möglich ist, rät WhatsApp zur Anschaffung eines neueren Smartphones mit iOS, Android oder Windows um auch im nächsten Jahr die Messenger-App WhatsApp nutzen zu können.

29.2.2016 von Arnulf Schäfer

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Whatsapp Kontakte blockieren

WhatsApp-Tipps

WhatsApp-Kontakte blockieren und freigeben

Wir erklären, wie Sie in WhatsApp Kontakte blockieren, wieder freigeben und woran Sie erkennen können, ob Sie selbst geblockt wurden.

Tipp 3: Texte formatieren in WhatsApp

Texte formatieren in WhatsApp

Whatsapp-Tipps: Fett schreiben, Schreibmaschinenstil und…

WhatsApp-Nachrichten können Sie nicht nur mit Smileys aufpeppen, sondern auch mit Fettschrift, Kursivschrift und Durchstreichungen gestalten. Zudem…

threema rabatt aktion

Whatsapp-Alternative

Threema: Kosten für kurze Zeit gesenkt dank Rabatt-Aktion

Die Whatsapp-Alternative Threema gibt es aktuell für iOS und Android zum Sonderpreis. Interessenten müssen sich jedoch beeilen.

WhatsApp Broadcast Liste

WhatsApp-Tipps

WhatsApp: Gruppen und Broadcast-Listen anlegen

Mit Broadcast-Listen und Gruppen können Sie über WhatsApp Nachrichten an viele Freunde auf einmal schicken. Wir zeigen wo die Unterschiede liegen.

Telegram Update Sprachanrufe

Whatsapp-Alternative

Telegram: Update bringt Sprachanrufe mit…

Mit dem Update auf Telegram Version 3.18 sind nun auch VoIP-Telefonate möglich. Besondere Aufmerksamkeit verdient die Verschlüsselung.