Menü

Ratgeber Daten aufs Windows Phone übertragen

Daten migrieren WP8
Anzeige
Sie haben ein brandneues Handy mit dem Microsoft-Betriebssystem Windows Phone? Wir zeigen, wie Sie Kontakte und Termine von ihrem alten Handy aufs Windows Phone übertragen.

Sie haben ihr altes Handy, ihr Android-Smartphone oder iPhone durch ein Windows Phone ersetzt. Dann arbeiten Sie nun mit einer anderen Smartphone-Plattform und stehen vor der Frage, wie Sie Kontakte und Termine auf Ihr Windows Phone bekommen.

Die Anleitung funktioniert sowohl mit den älteren Geräten, die Windows Phone 7.5 oder Windows Phone 7 nutzen, als auch mit den aktuellen Modellen mit Windows Phone 8 wie etwa dem Lumia 920 und

Kontakte übertragen

Unglaublich, aber wahr. Das Smartphone- Betriebssystem aus dem Hause Microsoft bietet keinerlei Möglichkeit, sich per Datenkabel mit dem hauseigenen Outlook zu synchronisieren.

Alle Handys mit Windows Phone 8 im Vergleich

Dennoch gibt es auch hierfür eine Lösung. So muss Outlook erst mit dem für Windows Phone unerlässlichen Windows-Live-Account (Hotmail-Account) synchronisiert werden und dann wieder mit dem Smartphone.

Über die Live-ID erfolgt die Anbindung an andere Plattformen.
Über die Live-ID erfolgt die Anbindung an andere Plattformen. ©

Damit dies problemlos klappt, gibt es eine Outlook-Erweiterung, das kostenlose Programm Microsoft Outlook Hotmail Connector. Alternativ kann im Einstellungsmenü des Windows Phones unter E-Mail-Konten & andere, dann Konto hinzufügen und schließlich Outlook auch eine Exchange-Verbindung zu Outlook erstellt werden. Ein hilfreiches Tutorial mit einer Schritt-für-Schritt-Anleitung gibt es auf den Support-Seiten von Microsoft.

Kalender und Termine übertragen

Wie schon Apples iOS zeigt sich auch Windows Phone etwas eigen, was den Umgang mit den Kalenderdaten angeht. Auch hier differenziert das Smartphone strikt zwischen dem Kalender auf dem Gerät und zusätzlichen Kalendern aus weiteren Accounts.

Schritt für Schritt: So gelingt der Umstieg auf Android

Einen Termin für mehrere Kalender kann man so nicht erstellen. Der Kontaktabgleich mit einem iPhone gelingt dagegen problemlos. Einfach auf dem iPhone den Windows-Live-Account einrichten, und schon rauschen die Daten in den Live-Dienst von Microsoft und von dort drahtlos auf das Windows- Phone-Modell.

Der Abgleich mit einem Android-Telefon funktioniert per Rechner sogar, ohne dass man das Telefon überhaupt in die Hand nehmen muss: einfach vom Google-Konto aus einen Export der Kontaktdaten durchführen und diese auf dem Rechner speichern.

Daten aufs iPhone übertragen

Die gespeicherte Datei lässt sich dann über die Import from file-Funktion des Windows-Live-Accounts auf das Konto übertragen. Beim nächsten Abgleich des Windows-Phones mit dem Account werden automatisch die neuen Kontakte auf das Smartphone übertragen. Insgesamt gelingt also auch der Wechsel auf Windows Phone ohne große Problem.

 
comments powered by Disqus
Anzeige
x