iPhone-8-Gerüchte

iPhone 8: Release am 17. September?

Eine interne E-Mail von Apple wurde geleakt, die auf einen Release des neuen iPhone am 17. September hindeutet. Ist die Information echt?

© Apple

Die iPhone-Modelle 7, 6s und SE. Kommt das iPhone 8 doch im September?

Der Release des neuen iPhone könnte doch nicht so spät stattfinden, wie anfangs befürchtet. Eine interne Mail von Apple wurde veröffentlicht, die darauf hindeutet, dass der Release des neuen iPhone am 17. September stattfinden könnte und nicht, wie in vorherigen Gerüchten diskutiert, erst im Oktober oder November.

Die Mail wurde von Apple-Leaker @VenyaGeskin​ veröffentlicht. In der E-Mail werden die Apple-Mitarbeiter darüber informiert, dass es vom 17. September bis zum 4. November  im Unternehmen wieder sogenannte Black Out Days geben wird. In dieser Zeit ist es Apple-Mitarbeitern nicht gestattet Urlaub zu nehmen, da sehr viele Anfragen beim Kunden-Support eingehen. Solche Black Out Days kündigen üblicherweise bei Apple den Release eines neuen Produktes an.

Lesetipp: Die neuen Mobilfunk-Tarife: Streaming und Highspeed-Internet

E-Mail doch ein Fake?

​Sollte die E-Mail echt sein, würde das bedeuten, dass der diesjährige Release-Termin für das iPhone auf einen Sonntag fallen könnte. Da die Apple-Keynote, bei der das iPhone üblicherweise vorgestellt wird, bisher stets an einem Arbeitstag stattgefunden hat, äußern viele Leser auf Twitter Zweifel an der Echtheit der E-Mail. 2017 ist allerdings ein besonderes Jahr für Apple - zehn Jahre nach dem ersten iPhone. Muster bei Vorstellung und Release, die in den letzten Jahren als Regel galten, könnten dieses Jahr wegfallen.

Eine andere Möglichkeit, die von den Twitter-Usern diskutiert wird, wäre, dass die Vorbestellungen für das iPhone 8 bereits ab dem 15. September getätigt werden können und der Release eine Woche später, dann am 22. September folgen könnte. Der Termin für die Keynote wäre dann möglicherweise der Dienstag davor, also der 12. September.

Ein weiterer aufmerksamer Leser der geleakten E-Mail hat einen Rechtschreibfehler im Text entdeckt und deutet das als Hinweis auf eine mögliche Fälschung. In der Zwischenzeit bleibt uns nichts anderes übrig, als abzuwarten.

Ausschnitt aus der Apple-internen Mail

Mehr zum Thema

Apple bestätigt Audioprobleme

Wer mit Apples iPhone 8 (Plus) telefonieren möchte, könnte von Knackgeräuschen in der Ohrmuschel gestört werden. Apple arbeitet an einer Lösung.
Bruchgefahr

Eine Versicherungsfirma verleiht dem iPhone X nach einem Falltest den Titel "zerbrechlichstes iPhone aller Zeiten". Warum das so ist, lesen Sie hier.
(PRODUCT)RED Special Edition

Die Gerüchteküche kocht: Apple soll am heutigen Montag ein rotes iPhone 8 vorstellen. Die spannende Frage: Wird es auch ein rotes iPhone X geben?
(PRODUCT)RED Special Edition

Apple hat eine (PRODUCT)RED Special Edition für das iPhone 8 und iPhone 8 Plus angekündigt. Auch für das iPhone X gibt es eine Neuankündigung.
Apple-Smartphones

Was ändert Apple am neuen iPhone im Jahr 2018? Aktuelle Gerüchte vermuten Neuerungen am Lieferumfang.