Gerüchte

iPhone SE 2: Release für 2020 geplant - mit iPhone-8-Design

Neue Gerüchte um einen iPhone-SE-Nachfolger vermuten einen Release in Q1 2020. Das iPhone SE 2 soll dabei zumindest das Design vom iPhone 8 kopieren.

© Apple

iPhone 8 und iPhone 8 Pro: Das iPhone SE 2 soll das Design der Vorgänger-Modelle von 2017 übernehmen.

Wann kommt ein Nachfolger für das iPhone SE​? Diese Frage beschäftigt Fans des kompakten Budget-iPhones schon lange. Nun bringen neue Gerüchtemeldungen frische Hoffnung auf. Quelle ist das Apple-Blog 9to5Mac, das sich auf Aussagen von Apple-Analyst Ming-Chi Kuo stützt. Wir fassen die Gerüchte zusammen.

Wann soll das iPhone SE 2 auf den Markt kommen?

Als wahrscheinliches Erscheinungsdatum für den iPhone-SE-Nachfolger nennt Ming-Chi Kuo das 1. Quartal 2020. Das deckt sich mit einem früheren Bericht des japanischen Wirtschafts-Portals Nikkei. Apple-gemäß wäre dann auch im gleichen Zeitraum mit einem Verkaufsstart in Deutschland zu rechnen.

Welche Ausstattung soll das iPhone SE 2 haben?

Laut Kuo wird die Hardware des iPhone SE 2 sich am iPhone 8 aus dem Jahr 2017 orientieren - zumindest beim Anblick von außen. Demnach dürfen Apple-Fans sich auf große Ränder über und unter einem 4,7-Zoll-Display einstellen sowie einen Touch-ID-Fingerabdrucksensor samt Home-button.

Für die inneren Werte des iPhone SE 2 vermutet Kuo jedoch eine modernere Ausstattung. Hier seien der aktuelle Prozessor A13 Bionic und 3 GB RAM wahrscheinlich, womit das iPhone SE 2 in einer Liga mit dem iPhone 11​ liegen würde. An Bord hätte es die aktuellste Version von iOS 13​.

Was soll der Preis des iPhone SE 2 sein?

Das iPhone SE war seinerzeit mit einem Release-Preis von 489 Euro für die 16-GB-Variante gestartet. Später war der Preis auf 409 Euro gefallen. Auch für das iPhone SE 2 geht Kuo von einem entsprechend günstigeren Preis im Vergleich zu den regulären Modellen aus.

Möglich wäre, dass das iPhone SE 2 das iPhone 8 im Apple Store verdrängt. Dieses ist dort aktuell ab 529 Euro zu haben.

Mehr lesen

Kauf-Tipps

Nicht jeder will für ein iPhone 500 Euro oder mehr hinlegen. Gebraucht wird's deutlich billiger. Wir erklären, worauf Sie beim Kauf achten müssen.

Mehr zum Thema

Support-Ende für ältere iOS-Geräte

Apples neues Betriebssystem iOS 13 wird im Herbst erscheinen. Zu den iPhones, die kein Update mehr erhalten, soll auch ein jüngeres Gerät zählen.
Fehlende Funktion im Sperrbildschirm

Das neue iPhone SE 2020 hat keinen 3D-Touch-Sensor, aber anders als beim iPhone 11 hat Apple einige der Funktionen nicht ersetzt. War das Absicht?
Betriebssystem für iPhone, iPad, Apple Watch & Co.

iOS 14 landet auch auf älteren iPhones, bei watchOS 7 fallen Modelle weg. Wer erhält das Update und welche Funktionen gibt es nur auf neuen Geräten?
Aktuelle Angebote im Apple App Store

Spiele und Apps für iPhone und iPad: Diese iOS-Apps gibt es heute kostenlos oder reduziert. Wir listen die besten Deals im Apple App Store auf.
CarKey, Health-Updates und mehr

Apple hat iOS 13.6 sowie Updates für iPad, Apple Watch und weitere Geräte veröffentlicht. Eine neue Funktionen war eigentlich erst für iOS 14 geplant.