Apple Watch Series 3

Apple Watch: LTE kostet 5 Euro pro Monat

Mit einem Mobilfunkvertrag der Telekom kann man in Deutschland die LTE-Funktion der neuen Apple Watch Series 3 nutzen. Dafür wird ein Aufpreis von 5 Euro pro Monat fällig.

Smartwatch

© Apple

Die Apple Watch Series 3 hat eine integrierte SIM-Karte.

Mit der Apple Watch Series 3 hat Apple eine Smartmatch mit Mobilfunkmodul und integrierter SIM-Karte vorgestellt. In Deutschland ist die Telekom bislang der einzige Mobilfunkpartner, der die LTE-Funktion der Apple Watch unterstützt. Um die Apple Watch im Mobilfunknetz nutzen zu können, wenn das iPhone nicht in der Nähe ist, benötigt man also einen Mobilfunkvertrag der Telekom.

Zusätzlich zu seinem Magenta Mobil Tarif muss man eine MultiSIM buchen, für die monatlich ein Grundpreis von bis zu 4,95 Euro anfällt. Lediglich beim teuersten Tarif Magenta Mobil L Plus sind bis zu zwei MultiSIM-Karten kostenlos zubuchbar.

Über einen Code wird dann die eSIM, die bereits in der Apple Watch Series 3 integriert ist, aktiviert. Die Einrichtung erfolgt über das iPhone. Anschließend sind iPhone und Apple Watch unter der gleichen Telefonnummer erreichbar. Auch die Streaming-Option StreamOn, die man kostenlos zu den Magenta Mobil Tarifen hinzubuchen kann, wird auf die eSIM der Apple Watch geklont, wie uns eine Sprecherin der Telekom bestätigte. Dadurch wird beim Streaming von Musik auf die Apple Watch über Apple Music kein Datenvolumen verbraucht.

Apple Watch ohne Roaming

Roaming unterstützt die Apple Watch Series 3 hingegen nicht. Die Mobilfunk-Funktionen kann man somit nur im Inland nutzen. Im Ausland benötigt die Apple Watch eine Verbindung zum iPhone, um Daten zu empfangen.

Ab dem 22. September kann man die Apple Watch Series 3 mit eSIM bei der Telekom erwerben. Bei einem Kauf über die Telekom entfällt in den ersten sechs Monaten die Grundgebühr für die MultiSIM. Wenn man die Apple Watch bei einem anderen Händler gekauft hat, kann man die eSIM natürlich trotzdem mit seinem Telekom-Tarif aktivieren.

Mehr zum Thema

Congstar Logo
Congstar-Prepaid-Tarife

Congstar lockt mit einem großen Datenpaket: Neukunden erhalten 10 GB Datenvolumen geschenkt. Außerdem wird das Surf-Paket aufgewertet.
Frau am Flughafen
Daten-Flatrate

Verivox hat in einer Studie die Preise von unlimitierten Smartphone-Flatrates verglichen. Deutschland schnitt hierbei nicht besonders gut ab.
Apple Watch Series 2 mit Aluminiumgehäuse
Apple Watch Series 2

Apple soll bei Problemen mit dem Akku eine kostenlose Reparatur für die Apple WatchSeries 2 anbieten. Dabei gibt es allerdings Einschränkungen.
Deutsche Telekom Logo Flaggen
Telekom-Tarife

Telekom verdoppelt das Datenvolumen der aktuellen MagentaMobil- und MagentaMobil-Young-Tarife. Das gilt für Kunden von MagentaEINS.
Deutsche Telekom
High-Speed-Volumen dazu buchen

Aktualisierte SpeedOn-Optionen der Telekom bieten ab sofort mehr Datenvolumen zu günstigeren Preisen. Neu ist eine XL-Option für High-Speed-Internet.
Alle Testberichte
Audio-Technica ATH ADX-5000
Over-Ear-Kopfhörer
Der ATH-ADX5000 von Audio-Technica ist mit seiner offenen Konstruktion eher für den Musikgenuss zu Hause gedacht. Wie klingt der Kopfhörer im Test?
Aquaris V BQ
Android-Smartphones
77,2%
Mit dem Aqua­ris V adressiert BQ preisbewusste Käufer. Was bietet das Smartphone für 250 Euro und wie gut schneidet es…
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.