Apple Event 2018

Apple Watch Series 4 mit größerem Display und EKG-Funktion

Apple hat die nächste Generation der Apple Watch vorgestellt. Bei der Apple Watch Series 4 hat Apple am Design gearbeitet und neue Gesundheitsfunktionen integriert.

Apple Watch Series 4

© Screenshot / Apple

Apple hat die Apple Watch Series 4 vorgestellt.

Während Apple bei den bisherigen Generationen der Apple Watch die Smartwatch zwar technisch aufgerüstet hat, blieb das Design weitgehend unangetastet. Die vierte Generation, die Apple neben neuen iPhones beim Apple Event vorgestellt hat, hat nun auch äußerlich eine entscheidende Anpassung erlebt.

Apple hat das Display der Apple Watch Series 4 deutlich vergrößert, nach eigenen Angaben um mehr als 30 Prozent. Das wird durch schmalere Ränder erreicht. Die Gehäusegröße gibt Apple mit 40 bzw. 44 mm etwas größer an, dafür ist es etwas dünner geworden. Dennoch sollen alle bisherigen Armbänder auch für das neue Modell passen. Für das größere Display hat Apple auch ein neues Watchface entwickelt, das den neu verfügbaren Platz effizient ausnutzen soll. Es kann ganze acht Complications anzeigen und damit eine Menge Informationen auf einen Blick liefern.

Auch an die Krone hat Apple Hand angelegt. Sie bietet jetzt haptisches Feedback, etwa während man durch die App-Übersicht scrollt. Optisch wurde das vollflächige Rot, das bei der Apple Watch Series 3 das Mobilfunk-Modell markiert hat, durch eine dezenteren roten Ring ersetzt. Das Modell ohne eSIM hat einen schwarzen Ring. Zwischen Krone und Seitentaste liegt jetzt das Mikrofon, das Apple auf diese Seite versetzt hat, um es weiter vom Lautsprecher zu entfernen, der deutlich lauter spielen soll. Somit soll etwa das Telefonieren erleichert werden.

Auch die Rückseite hat sich verändert. Sie besteht jetzt aus schwarzer Keramik und Saphirglas. Dadurch sollen die Empfangseigenschaften verbessert werden. Neben dem gewohnten Pulsmesser, der über ein grünes Licht arbeitet, sitzen jetzt außerdem Elektroden an der Unterseite der Apple Watch. Im Zusammenspiel mit einem Sensor in der Krone lässt sich darüber ein EKG aufzeichnen. Die Technologie wurde laut Apple von der US-Gesundheitsbehörde FDA zertifiziert.

Weitere Gesundheitsfunktionen, die Apple implementiert hat, sind Warnungen bei zu niedrigem Puls oder unregelmäßigem Herzrythmus. Außerdem soll die Apple Watch Series 4 über den Bewegungssensor Stürze erkennen können. Wenn man nach einem Sturz länger liegen bleibt soll die Uhr zudem automatisch einen Notruf absetzen.

Die Apple Watch Series 4 ist ab 21. September erhältlich. Das kleinere Modell mit 40 mm startet bei 429 Euro, das 44mm-Modell kostet ab 459 Euro. watchOS 5 ist für alle Apple-Watch-Modelle ab dem 17. September verfügbar.

Mehr zum Thema

apple watch 2019 watchos 6
Gehäuse aus Titan und Keramik

Zusammen mit dem iPhone 11 wird Apple offenbar im September 2019 neue Modelle der Apple Watch vorstellen. Darauf deuten Hinweise in watch OS 6 hin.
Apple Watch Series 4
Analyse der Schlafqualität

Neuestes Feature der Apple Watch soll ein Schlaf-Tracker sein, der Tiefschlafphasen und Bewegungen analysiert.
Apple Watch Series 5
Apple-Event

Apple hat die Apple Watch Series 5 vorgestellt. Die neue Smartwatch ist mit Always-on-Display und neuen Notruffunktionen ausgestattet.
apple watch 6 2020
Gerüchte

Welche Neuerungen wird die neue Apple Watch 6 bringen, deren Release für 2020 erwartet wird? Der bekannte Analyst Ming-Chi Kuo stellt erste Prognosen.
apple-watch_4_black_friday
Amazon Black Friday Woche

Amazon bietet aktuell zur Black Friday Woche die Apple Watch 4 für deutlich weniger Geld an. Käufer sparen 100 Euro. Wir meinen: Lohnt sich!