Cebit 2018

Neuer Trend: Apps für Führungskräfte

Das Startup Leada hat erkannt, dass digitale Unterstützung auch für Führungskräfte von Vorteil sein kann. Eine neue App soll bei Weiterbildungsprozessen helfen.

Smartphone Business-Apps

© ra2 studio / Fotolia.com

Zahlreiche Business-Apps erleichtern die Arbeit mit dem Smartphone.

Auch Führungskräfte lernen nie aus. So hat das Frankfurter Startup Leada eine App entwickelt, die Chefetagen dabei helfen soll, die Weiterbildung in ihrem Unternehmen effizienter auszubauen.

Laut Leadas CEO Frank Kübler ist es nur dann möglich, die Führungskräfte eines Unternehmens im digitalen Zeitalter wettbewerbsfähig zu halten, wenn sich auch die Entwicklungsroutinen der Digitalisierung anpassen. So entwickelte das Frankfurter Startup eine App, die Führungskräfte bei Weiterbildungsprozessen unterstützen soll.

Das Prinzip der App: Das mobile Lernformat sendet sogenannte Nano-Impulse über das Smartphone. Darunter sind Tipps, wie schwierige Führungssituationen gemeistert werden können sowie Anstöße zur Selbstreflektion. Leadership-Challenges sollen die Führungskräfte herausfordern, neue Methoden auszuprobieren: zum Beispiel ein Mitarbeitergespräch im Park anstatt im Büro. Zudem kann die Personalabteilung die Teambefragungsfunktion der App nutzen, um die Qualität des Unternehmens zu verbessern.

Lesetipp: Nützliche Business-Apps

Mit der Idee, Führungskräfte per App zu unterstützen, ist Leada nicht alleine. So brachte beispielsweise Kienbaum eine Trennungsmanager-App heraus. Diese soll mit den richtigen Informationen und Fragen dazu beitragen, dass die schwierigen Prozesse einer Kündigung für alle Beteiligten angenehmer verlaufen.

Mehr zum Thema

breakthrough 2018 award
breakthrough 2018 award

Von Wohnungssuche und Reise über Fitness bis hin zum Nachrichtenkonsum, diese Dienste wollen den Alltag einfacher machen.
breakthrough award 2019 - Jetzt abstimmen
breakthrough award 2019

Die Start-Ups dieser Kategorie beschäftigen sich mit innovativen Produkten rund um online Dienste und Software.
Smartphone Virus
Google löscht Apps aus Play Store

Das Softwareunternehmen Avast hat verschiedene Adware-Apps für Android-Phones entdeckt. Über 30 Millionen Geräte wurden infiziert.
Werbung bei WhatsApp
Werbung im WhatsApp-Status kommt

Auf der FMS 2019 in Rotterdam kündigt Facebook an, ab 2020 Werbung in WhatsApp schalten zu wollen. Vorerst jedoch nur in den Status-Posts.
google play pass test
Abo für Apps und Games

Google bereitet unter dem Titel Play Pass eine Antwort auf Apple Arcade vor. Nun wird das Abo für Apps und Games offenbar bereits getestet.
Alle Testberichte
Wiko View 3 Lite
Smartphone
68,2%
Das Einsteiger-Smartphone View 3 Lite rundet Wikos View-Serie ab und kostet gerade mal 129 Euro. Was der Käufer erwarten…
Fairphone 3
Smartphone mit gutem Gewissen
Das Fairphone 3 tritt als nachhaltige Alternative zu anderen Smartphones auf. Hier unser erster Test samt Blick auf die technischen Daten.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.