Cebit 2018

Vodafone stopft LTE-Funklöcher: Autobahnen, Zugstrecken und mehr im Visier

Zum Start der diesjährigen Cebit gab Vodafone bekannt, sein LTE-Netz weiter ausbauen zu wollen. Im Fokus stehen Gebiete, die oft mit Funklöchern stören.

LTE Netzausbau

© fotolia - Shutter81

Ein Ziel von Vodafone: Sich per Mobilfunk auf der Autobahn vor Gefahren warnen können.

Vodafone gibt zum Start der Cebit 2018 bekannt, dass ein Ausbau des LTE-Netzes in Planung ist, worüber sich besonders Pendler und Reisende freuen können. Entlang von Autobahnen, Bahngleisen und an Flughäfen möchte das Unternehmen alle Hauptverkehrsadern in Deutschland für die Mobilität der Zukunft wappnen.

Allein in diesem Geschäftsjahr sollen 700 Mobilfunk-Basisstationen mit LTE funken, insgesamt ist von 1.500 die Rede. Bis Ende 2019 soll LTE auf allen Autobahnen entlang der ICE-Hauptstrecken verfügbar sein – und damit ein Netz von 13.000 Kilometern erfassen.

„Das beste Verkehrsnetz braucht das beste Mobilfunknetz“, so Vodafone Deutschland CEO Hannes Ametsreiter auf der CeBIT. „Davon werden Millionen Pendler und Reisende täglich profitieren. Und damit schaffen wir schon heute die Voraussetzung für neue Formen der Mobilität.“

Mehr zum Thema

connect Mobilfunk-Netztest 2018
Mobilfunk-Netztest 2018

Welcher Mobilfunkanbieter in Deutschland, Österreich und der Schweiz hat das beste Netz? Lesen Sie alle Infos zum connect-Netztest 2018.
Vodafone Kabel: Upload 50
Neue Tarifoption

Kunden von Vodafone Kabel können für ihren Tarif ab sofort die Option „Upload 50“ hinzubuchen. Diese hebt die Upload-Geschwindigkeit auf 50 Mbit pro…
Alle Testberichte
Sony WH-1000XM2
Adaptive-Noise-Cancelling-Kopfhörer
73,0%
Die Over-Ear-Kopfhörer von Sony punkten mit gutem adaptivem Noise-Cancelling. Die Bedienung bietet per App viele…
Apple iPad 2018 mit Apple Pencil
Günstiges iPad mit Apple Pencil
79,0%
Während das iPad Pro höchsten Ansprüchen genügt, repräsentiert das iPad 2018 ein Tablet für jedermann. Im Fokus stehen…
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.