Preissenkung

Nexus 4 bei Google jetzt 100 Euro billiger

Google senkt den Preis für das Nexus 4 um 100 Euro. Das Android-Phone mit 8 GB gibt's jetzt für 199 Euro, die 16 GB-Version kostet 249 Euro. Wer ein Nexus 4 vor Kurzem gekauft hat, bekommt 100 Euro zurück.

© Screenshot

Google Nexus 4

Google hat gestern den Preis seines Smartphone Nexus 4 kräftig gesenkt. Ab sofort kostet das Nexus 4 mit 8 GB Speicher bei Google Play nur noch 199 Euro - zuvor waren es noch 299 Euro. Für ein Nexus 4 mit dem größeren 16 GB Flashspeicher verlangt Google jetzt ebenfalls 100 Euro weniger. Es kostet nur noch 249 Euro.

Allen Käufern, die ihr Nexus 4 kurz vor der Preissenkung zum alten Preis im Google Play Store gekauft haben, erstattet Google die Preisdifferenz zum neuen Kaufpreis. Das sind immerhin 100 Euro.

In den Genuss dieser Erstattung kommen alle Kunden, die ihr Nexus 4 am 12. August oder danach im Google Play Store gekauft haben. Geld zurück gibt es jedoch nur, wenn der Erstattungsantrag spätestens 15 Tage nach der Preissenkung eingereicht wurde. Weitere Infos finden Sie auf der Support-Seite von Google Play.

Google Nexus 4 im Test

Nexus 4 - viel Smartphone für 199 Euro

Für diesen neuen Schnäppchen-Preis bietet das Nexus 4 richtig viel Ausstattung. Ein 4,7 Zoll Bildschirm mit 1280 x 768 Pixel Auflösung zum Beispiel. Ein 1,5 Ghz Quad-Core-Prozessor (Snapdragon S4 Pro) und 2 GB RAM sind vorhanden, ebenso eine 8-Megapixel-Kamera auf der Rückseite. Das allerneuste Android (zurzeit Android 4.3) gibt es bei den Nexus-Modellen sowieso - sofort nach der offiziellen Android-Vorstellung.

Beide Modelle sind bei Google Play zurzeit innerhalb von zwei Tagen lieferbar!

Redaktionstipp

Da der interne Speicher des Nexus 4 nicht per Speicherkarte erweitert werden kann, ist das 249 Euro teure Nexus 4 mit 16 GB in den meisten Fällen die bessere Wahl.

Mehr zum Thema

Google

Gerüchten zufolge präsentiert Google im Mai das 5-Zoll-Smartphone Nexus 5 und das 7-Zoll-Tablet Nexus 7.7. Beide Modelle kommen von LG, sind top…
Android-Phablet

Das Vu 3 bietet ein 5,2 Zoll-Display, den schnellen Snapdragon 800 Quad-Core-Prozessor und eine 13-Megapixel-Kamera. LG hat den Nachfolger des…
Curved Display

Das LG G Flex soll mit dem Update auf Android 4.4 (Kikat) fit für 4K-Videoaufnahmen werden. Der Marktpreis für das G Flex ist inzwischen auf 600 Euro…
L-Serie, 3. Generation

LG kündigt die dritte Generation seiner L-Serie an. Die Einsteigermodelle L40, L70 und L90 werden offiziell nächste Woche auf dem MWC in Barcelona…
Vergleichstest

Das G2 ist das aktuelle Topmodell von LG. Jetzt haben die Koreaner für Google den Preisbrecher Nexus 5 ins Rennen geschickt. Wie nah kommen sich die…