Google Pixel 5 und Pixel 4a 5G vorgestellt

Das Pixel 5 will kein iPhone mehr sein

Vernünftig statt Hightech: Das neue Pixel 5 bietet eine starke Ausstattung zum fairen Preis und unterscheidet sich damit grundlegend vom Vorgänger. Die zweite Neuvorstellung Pixel 4a 5G setzt die erfolgreiche Mittelklasse-Serie fort.

News
VG Wort Pixel
Google Pixel 5
Das Pixel 5 wird ab 15. Oktober im Google Store und bei MediaMarkt-Saturn erhältlich sein. Die Telekom und o2 werden das Smartphone ebenfalls in die Verkaufsregale stellen.
© Hersteller

Bei seiner Pixel-Serie hat Google schon mehrfach die Produktausrichtung geändert, insofern ist die nun erfolgte Korrektur keine Überraschung. Die Gründe dafür sind naheliegend, denn das erfolgreichste Produkt der Serie war im letzten Jahr nicht das Flaggschiff Pixel 4, sondern mit dem Pixel 3a das günstigere Schwestermodell. Die Verkaufszahlen könnten Google zum Umdenken bewogen haben, und zu der Erkenntnis, dass eine iPhone-Strategie (teures Premium-Produkt mit besonderer Ausstattung) im Android-Ökosystem nicht funktioniert, zumindest nicht, solange es starke Konkurrenten wie Samsung und Huawei gibt, die diese Strategie ebenfalls versuchen.

Nun also die Kurskorrektur in Form eines Downgrades: Statt 899 Euro (Pixel 4 XL 128 GB) sinkt der Preis auf 613 Euro, statt einer 3D-Gesichtserkennung findet man nun wieder ganz klassisch einen Fingerabdrucksensor auf der Rückseite und statt des Top-Chipsatzes von Qualcomm muss mit dem Sanpdragon 765G ein Mittelklasse-Fabrikat reichen. Diese Strategie verspricht einigen Erfolg, denn immer mehr Hersteller entdecken die gehobene Smartphone-Mittelklasse für sich, Oppo etwa mit der Reno-Serie und Xiaomi mit den Mi-10-Modellen. Aktuelle Zahlen zum deutschen Smartphone-Markt von Counterpoint zeigen, dass dieses Segment kräftig wächst, während das Premium-Segment über 700-800 Euro schrumpft.

Das Pixel 5 trifft also einen Nerv der Zeit, zumal der Nutzer auf die Features, auf die es wirklich ankommt, nicht verzichten muss. Das Display schafft 90 Hertz, schneller 5G-Funk wird unterstützt und es gibt 3 Jahre lang garantierte Software-Updates von Google. Auch das Kamerasystem wird die gewohnt gute Google-Qualität liefern, wenn auch eine lange Tele-Brennweite fehlt. Die entwickelt sich immer mehr zu einem Merkmal der teuren Highend-Smartphones.

Google Pixel 5 technische Daten

Pixel 4a 5G technische Daten

Preise und Verfügbarkeit

Das Pixel 5 wird ab 15. Oktober für 613,15 Euro im Google Store, bei Vodafone, bei der Telekom und bei o2 erhältlich sein. Weitere Anbieter sind MediaMarkt, Saturn, mobilcom-debitel, OTTO, DeinHandy, Sparhandy, Klarmobil und Blau. Das Pixel 4a 5G wird ab November erhältlich sein.

1.10.2020 von Andreas Seeger

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Google Pixel 4a 5G

Anzeige Die Top-Smartphones von Google jetzt günstig…

Media Markt: Google Pixel 4a 5G und Google Pixel 4a im…

Für den Sommerurlaub noch ein neues Smartphone kaufen? Bei Media Markt gibt es mit dem Google Pixel 4a 5G und dem Google Pixel 4a zwei Preiskracher…

Google Pixel 7

"Made by Google"-Event

Google Pixel 7 (Pro): Datum für Vorbestellungen bestätigt

Zum bevorstehenden Pixel 7 (Pro) hat Google in einem Youtube-Video neue Details bestätigt: So ist jetzt klar, wann es mit Vorbestellungen zu den…

Google Event Live Stream

Made by Google 2022

Pixel 7 Pro und mehr: Das Google Event im Livestream erleben

Nach ersten Teasern im Mai präsentiert Google nun das Pixel 7, Pixel 7 Pro und die Pixel Watch. Was gibt es außerdem zu sehen? Hier gibt's das…

Google Pixel 7 und Pixel 7 Pro

Preis, Ausstattung, Marktstart

Google Pixel 7 und Pixel 7 Pro vorgestellt

Google hat die neue Pixel-Generation endlich vorgestellt. Pixel 7 und 7 Pro sind etwas leichter geworden und wurden technisch auf den aktuellen Stand…

Google Pixel Fold Leak von Front Page Tech

Gerüchte und erste Bilder

Pixel Fold: Leak zeigt Googles Falt-Smartphone

Googles Falt-Smartphone soll im nächsten Jahr erscheinen. Ein Leak zeigt jetzt erste Bilder des Pixel Fold.