Smartphone-Neuheit auf der IFA

Huawei zeigt Mate S mit Force-Touch-Display

Huawei hat auf der IFA 2015 das Phablet Mate S vorgestellt. Es bietet einen 5,5-Zoll-Bildschirm, ein edles Metallgehäuse, Android 5.1 und einen Fingerabdruck-Sensor. Vorgestellt wurde ein Mate S mit Force-Touch-Display. In Deutschland kommt jedoch eine Version ohne Force Touch-Technik in den Handel.

News
VG Wort Pixel
Huaei Mate S
Huawei Mate S – das 5,5-Zoll-Smartphone mit schicken Metallgehäuse kommt in Deutschland nur in zwei Farben auf den Markt.
© Huawei

Huawei hat das Phablet Mate S auf der IFA vorgestellt. Das 7,2 mm dünne Android-Modell mit dem leicht gebogenen Metallgehäuse besitzt ein 5,5 Zoll großes Full-HD-Display, das mit der neuen Force-Touch-Technik ausgestattet ist. Der Bildschrim kann zwischen leichter Berührung und festem Druck unterscheiden und so unterschiedliche Funktionen auslösen. Außerdem ist auf seiner Rückseite ein Fingerabdruck-Sensor integriert, der auf Wischgesten reagieren kann.

Gute Ausstattung – keine echten Highlights

Das Huawei Mate S ist wie der Vorgänger Huawei Mate 7 sehr ordentlich ausgestattet. Es bietet eine 8-Megapixel-Frontkamera mit LED-Blitz sowie eine 13-Megapixel-Hauptkamera mit zweifarbigem Blitz.

Angetrieben wird das Huawei Mate S vom Octa-Core-Prozessor Kirin 935. Der 64-Bit-Mittelklasse-Systemprozessor verfügt über acht Cortex-A53-Kerne, von denen vier Kerne mit 2,2 GHz getaktet sind. Dem Systemprozessor stehen 3 GB RAM und 32 GB interner Speicher zur Seite. Per MicroSD-Karte ist der interne Speicher ergänzbar. Als Betriebssystem ist Android 5.1.1 installiert.

In Deutschland Mate S ohne Touch-Force-Display

Das LTE-fähige Smartphone verfügt über einen 2.700-mAh-Akku. Ein Fingerabdruck-Sensor ist auf seiner Rückseite verbaut. Huawei wird das Mate S im September in Deutschland in den Farben Champagner und Grau anbieten. Die 32-GB-Version wird 649 Euro (UVP) kosten, sie bietet jedoch kein Force-Touch-Display. Dieser Hightech-Bildschirm bleibt einer speziellen Variante des Mate S vorbehalten, die Huawei zudem mit einem 128-GB-Speicher ausrüsten wird. Ob diese Variante in Deutschland angeboten wird, ist bislang nicht bekannt.

Huawei Mate S – Die Daten

2.9.2015 von Arnulf Schäfer

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Huawei Ascend Mate

IFA 2014

Huawei zeigt Mate 3 und neues Honor

Huawei lädt zur IFA-Pressekonferenz am 4. September. Im Messegepäck: das Phablet Ascend Mate 3 und ein neues Honor-Einsteigermodell. Erste Infos zu…

Huawei Ascend Mate 7

6-Zoll-Phablet

Huawei Ascend Mate 7 im Test

85,4%

Das Huawei Ascend Mate 7 bringt es auf stattliche 6 Zoll Display-Größe. Nicht nur damit drängt das Phablet in der Bestenliste nach oben.

Huawei Mate S

IFA Neuheiten

Huawei zeigt Mate S am 2. September

Huawei hat für den 2. September das Phablet Mate S angekündigt. Erwartet wird der Nachfolger des Mate 7 mit Metallgehäuse und 5,7-Zoll-Display.

Huawei P9

Nougat-Update

Huawei P9: Android 7.0 Beta steht für Tester bereit

Besitzer eines Huawei P9 können ab sofort das Android 7.0 Update installieren. Voraussetzung ist die Teilnahme an einem Beta-Test-Programm.

LG V30 Crystal Clear Lens

LG-V30-Kamera-Details

LG V30 mit bester Smartphone-Kamera 2017?

LG veröffentlicht Details zur Kamera des neuen V30. Demnach wird seine Dual-Kamera eine sehr große Blende von f/1.6 bekommen, was Fotoliebhaber freuen…