Apple-Update Problem

iOS 10.3: iCloud-Dienste versehentlich wieder angeschaltet

Versehentlich wurden mit der Softwareaktualisierung auf iOS 10.3 womöglich einige iCloud-Funktionen auf iPhones und iPads reaktiviert. Darauf weist Apple in einer E-Mail hin.

News
Apple Update Betriebssystem
Update des Updates: Apple iOS 10.3.1 zum Download bereitgestellt.
© Apple

Apple hat seine Nutzer in einer E-Mail darüber informiert, dass mit dem kürzlich bereitgestellten Betriebssystemupdate für iPhone und iPad einige ausgeschaltete iCloud-Dienste versehentlich wieder eingeschaltet worden sein könnten.

iOS 10.3​​ habe demnach einen Bug, der es notwendig macht, dass Nutzer ihre iCloud-Einstellungen nach der Installation der Softwareaktualisierung noch einmal manuell überprüfen. Welche Funktionen unbeabsichtigt reaktiviert wurden, gibt Apple dabei allerdings nicht im Detail an, berichtet MacRumors​, denen die Apple-E-Mail eines Leser vorliegt.

Betroffen sei laut Apple ohnehin nur eine kleine Anzahl von iCloud-Nutzern und nicht jeder, der das Update auf seinem Smartphone oder Tablet installiert habe.

Sollte die Aktualisierung zum Einschalten von eigentlich deaktivierten iCloud-Diensten geführt haben, lassen sich diese auch in iOS 10.3 problemlos händisch abschalten. Zu finden sind die Funktionen, wie zum Beispiel iCloud Drive und die Synchronisierung von Notizen oder E-Mails, im Menü "Einstellungen" unter dem Punkt "iCloud". 

Inzwischen hat Apple bereits iOS-Version 10.3.1 veröffentlicht, die das iCloud-Problem behebt. Bei Nutzern, die das iPhone- und iPad-Update 10.3 noch nicht vorgenommen hatten und nun direkt auf 10.3.1 wechseln, soll der iCloud-Fehler gar nicht erst auftreten.

iOS-10-Kurztipp: Schnelle Zahleneingabe

Quelle: WEKA MEDIA PUBLISHING GmbH
Zahlen schneller schreiben auf dem iPhone und iPad - ganz ohne die Tastatur zu wechseln.

5.4.2017 von Steve Buchta

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

iOS 8 Infos Features

WWDC 2014 Keynote

iOS 8 offiziell vorgestellt

Im Rahmen des WWDC 2014 hat Apple sein neues mobiles Betriebssystem iOS 8 vorgestellt. Alle Infos zum iOS-7-Nachfolger für iPad und iPhone.

iTunes 12.2 enthält Apple Music

Apple Music schafft Probleme

iTunes-Update - Bug sorgt für Unordnung

Kaum ist Apple Music gestartet, gibt es Probleme: Das neue iTunes 12.2 weist einen Bug auf, der die Mediathek durcheinander bringt.

Apple iOS 15.1 Update

Updates für iPhone, iPad, Apple Watch und Co.

iOS 15.1 bringt SharePlay und ProRes-Video

Apple reicht mit iOS 15.1 einige Funktionen auf iPhone und iPad nach. Außerdem gibt es Fehlerbehebungen, auch für Apple Watch, Apple TV und HomePod.

iPhone 6s und iPhone 6s Plus

Apple-Betriebssystem

Diese iPhones und iPads erhalten iOS 16

Welche iPhones und iPads erhalten das Update auf iOS 16? Nach mehreren Jahren konstanter Updates gehen nun einige ältere Geräte wieder leer aus.

Apple iOS 15

Bugfixes und mehr

iOS und iPadOS: Neue Version 15.2.1 behebt diverse Fehler

Mit dem Software-Update auf Version 15.2.1 werden in Apples Betriebssystemen iOS und iPadOS mehrere Fehler beseitigt, die zu Problemen bei iPhones und…