Smart-Home

Netgear Arlo Go im Angebot: Das kann die 3G/4G-Sicherheitskamera

Neben Arlo-Pro-Sets gibt es aktuell die Router-unabhängige Arlo Go von Netgear mit integrierter SIM-Karte im Angebot. Was kann die flexible Sicherheitskamera?

LTE-Kamera

© Netgear

Die Arlo Go ist eine Überwachungskamera, die Router-unabhängig via LTE funktioniert.

Zur Arlo-Familie von Netgear zählt neben den Pro-Modellen, die via WLAN und Router arbeiten, auch die Arlo Go, eine Kamera, die auf mobile Kommunikation via 3G/4G setzt und damit überall dort einsetzbar ist, wo kein Router vorhanden ist. Diese finden Sie am Donnerstag zusammen mit anderen Sicherheitskameras in den Angeboten von Amazon.

Was kann Arlo Go?

Arlo Go ist wetterfest konzipiert, mit einem Gehäuse nach IP65. Außerdem läuft die Kamera per Akku, das heißt, sie ist komplett kabellos. Durch diese beiden Kriterien lässt sich die Kamera sowohl im Innen- als auch im Außenbereich flexibel anbringen. Die Besonderheit der Arlo Go liegt jedoch darin, dass sie nicht auf WLAN und Basistation mit Funkverbindung, sondern auf mobile Kommunikation über 3G/4G setzt und somit WLAN- und Routerunabhängig ist.

Das funktioniert mit einem passenden LTE-Datentarif und einer dazugehörigen SIM-Karte, die in die Kamera eingelegt wird. Anschließend nimmt die Kamera bei Bewegungs- oder Geräuschmeldung Bilder und Videos in HD-Auflösung oder geringer - wenn der Anwender dies möchte - auf und schickt eine Push-Nachricht an den Eigentümer, der sich die Situation vor Ort ansehen kann. Die 10 Sekunden kurzen Aufnahmen (um das Datenvolumen nicht auszureizen) sind 7 Tage lang im Cloud-Speicher beim Hersteller abrufbar. Wer längere Videosequenzen nutzen möchte, kann dies kostenpflichtig als mobilen Service bei Netgear dazubuchen. Arlo Go hat einen Blickwinkel von 130 Grad und besitzt auch einen Nachtmodus, so dass auch nachts Bewegungen registrierd werden. 

Einsatzmöglichkeiten

Arlo Go soll nicht die klassischen IP-Sicherheitskameras ersetzen, sondern vor allem dort zum Einsatz kommen, wo gerade kein WLAN verfügbar ist. Das kann in einem Ferienhaus, Wohnwagen, in einer Gartenhütte oder anderswo sein, wo der Anwender eine Zeitlang sein Hab und Gut überwachen möchte. Die Kamera ist statt regulär für rund 325 Euro (entspricht auch den nächsten Vergleichspreisen) bei Amazon in den Last-Minute-Deals für 246,99 Euro erhältlich.

Daneben gibt es auch einige Arlo Pro-Sets im Angebot:

  • Arlo Pro Set mit 3 Kameras und Basisstation statt für regulär ab 530 Euro bei Amazon für 479,99 Euro
  • Arlo Pro Kamera plus Basisstation statt für 249 Euro für  210,99 Euro
  • Arlo Pro-set mit 4 Kameras plus Basisstation statt für 699 Euro für 630,49 Euro

Mehr zum Thema

IP-Sicherheitskamera Arlo Pro 2
Smarte Überwachungskamera im Amazon-Angebot

Die Sicherheitskamera Arlo Pro von Netgear ist hochwertig und teuer. Das Set mit Kameras und Basisstation gibt es heute bei Amazon 155 Euro günstiger.
WLAN-Repeater
Black Friday 2018

Powerline sorgt für WLAN per Steckdose. Bei Amazon sind am Black Friday das Starterkit Devolo dLAN 550 und ergänzende Produkte im Angebot.
Nokia 7.1 (2018)
Smartphone günstig kaufen

Preissturz beim Nokia 7.1 (2018): Amazon und Saturn haben das Mittelklasse-Smartphone gut 70 Euro reduziert für 250 Euro im Angebot.
IP-Kamera für draußen
WLAN-Kameras: Blink-Angebote bei Amazon

Amazon reduziert die Preise für smarte Blink-Überwachungskameras bis zum 13. Februar 2019. Die Pakete gibt es bis zu 140 Euro günstiger.
Huawei Mate 20 Pro
Schnäppchen-Check

Amazon hat das Huawei Mate 20 Pro im Tagesangebot für 679 Euro. Handelt es sich dabei um ein Schnäppchen? Wir machen den Preisvergleich.
Alle Testberichte
Huawei Y7 2019
Übersicht 2019
Vom Einsteiger-Handy bis zum Flaggschiff: Unsere Übersicht listet alle aktuellen Huawei-Smartphones, die den connect Test durchlaufen haben.
Honor View 20 im Test
Smartphone
86,8%
Honor katapultiert sich mit seinem Topgerät in neue Regionen. Das View 20 bietet Oberklasse-Technologie mit wenigen…
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.