Prozessor, Display, Speicher und Kamera

Samsung Galaxy A10: Lohnt sich das Angebot von Aldi?

Aldi verkauft ab 30. Juli wieder das Galaxy A10. Der Preis beginnt bei 115 Euro. Im Preisvergleich steht schnell fest, ob sich das Smartphone lohnt.

© Screenshot / Aldi Süd, Samsung

Das Galaxy A10 gibt es nach dem 20. April bald wieder im Angebot.

Ab edem 30. Juli gibt es das Samsung Galaxy A10 wieder bei Aldi. Aldi Nord ruft 119 Euro auf. Bei Aldi Süd zahlen Sie 115 Euro. Jeweils enthalten ist das Aldi-Talk-Jahrespaket mit 10 Euro Guthaben. Für das Gerät alleine werden Sie aktuell (11:30 Uhr) im günstigsten Fall 119 Euro los - auf alditalk.de, aber ohne das Starterset.

Im historisch besten Fall gab es das Galaxy A10 für 113 Euro. Die mögliche Ersparnis durch weiteres Warten ist also gering. Wie schon beim Nokia 1.3 von Aldi Nord lässt sich mit kurzfristigem Warten lediglich sparen, wenn Sie das Starter-Set nutzen wollen.

Übrigens: Ende Juli kommt auch die weiße PS4 Pro bei Aldi Nord mit drei Spielen. Was das Galaxy A10 zu bieten hat, lesen Sie in der Originalmeldung.

Originalmeldung

Aldi Nord und Aldi Süd bieten das Samsung Galaxy A10 ab 29. April 2020 für 119 Euro an - zum selben Preis wie im März und 10 Euro weniger als im Dezember 2019. Das Smartphone kommt vertragsfrei und ohne SIM-Lock. Ob sich das Angebot für 119 Euro für das Galaxy A10 inklusive eines Aldi-Talk-Starter-Sets lohnt, zeigt der Preisvergleich. Neben dem Discounter bekommen Sie das Galaxy A10 online auch direkt bei Aldi Talk.

Das Galaxy A10 ist ein Einsteiger-Smartphone mit 2 Gigabyte RAM. Es wird von einem Exynos-7884B-Prozessor angetrieben, der mit acht Kernen zwei Mal mit bis zu 1,6 Gigahertz und sechs Mal mit bis zu 1,35 Gigahertz taktet. Von den 32 Gigabyte internem Speicher stehen abzüglich des Betriebssystems (Android 9 Pie) und vorinstallierter Apps 22,8 Gigabyte zur Verfügung, die wahlweise eine microSD-Karte im Dual-SIM-Slot um maximal 512 Gigabyte erweitern kann.

Mit 720 x 1.520 Pixel löst das HD-Plus-TFT-Display auf 6,1 Zoll Bildschirmdiagonale auf. Ein 3.400-mAh-Akku versorgt das Smartphone mit Energie. Die Hauptkamera löst mit 13 Megapixel auf, während die Selfiekamera Fotos mit 5 Megapixel schießt. An Anschlüssen kann das Galaxy A10 einen Micro-USB- und einen 3,5-mm-Klinkenanschluss bieten. In Sachen Connectivity gibt es Bluetooth 5.0, WLAN (2,4 GHz b/g/n), GPS und NFC.

Galaxy A10 - Smartphone im Preisvergleich

Das Angebot auf Aldi Süd und Aldi Nord soll 119 Euro kosten und enthält ein Aldi-Talk-Starter-Set mit 10 Euro Startguthaben. Im aktuellen Preisvergleich startet das beste Konkurrenzangebot (20.04.2020 um 09:40 Uhr) neben Aldi Talk, das den Deal verantwortet und online schon jetzt verfügbar macht, für das Galaxy A10 bei 140 Euro, etwa im Online-Shop von Alternate. Somit sparen Sie beim Aldi-Angebot knapp 20 Euro. Dazu kommen die 10 Euro Startguthaben, falls Sie das Aldi-Talk-Paket nutzen wollen. Der Preis ist also gut!

Sparfüchse können sich in unseren Empfehlungen für Smartphones unter 100 Euro oder Smartphones unter 150 Euro weitere preiswerte Modelle ansehen.

Mehr lesen

Galerie
Bestenliste Smartphones mit Android

Von Huawei bis Samsung: Die connect Smartphone Bestenliste verrät, welche Handys 2020 im Test als Sieger hervorgingen.

Mehr zum Thema

Prime Day 2019

Das Samsung Galaxy M20 gibt’s exklusiv bei Amazon oder direkt bei Samsung. Während der Prime Days kostet es statt 229 nur 189 Euro. Ein guter Deal?
Einsteiger-Smartphone reduziert

Amazon hat das Samsung Galaxy M20 auf 188 Euro reduziert. Was sagt der Preisvergleich: Lohnt sich das Samsung Galaxy M20 zu dem Preis?
Black Friday

Große Ausstattung, kleiner Preis: Amazon verkauft das Galaxy M30s am Black Friday für 219 Euro. Lohnt sich der Kauf?
Schnäppchen-Check

Lidl verkauft in seinem Online-Shop das Samsung-Smartphone Galaxy A50 für 269 Euro. Kann man bei dem Angebot ein Schnäppchen machen?
Schnäppchen-Check

Das Samsung Galaxy M31 ist bei Amazon für 229 Euro im Angebot. Handelt es sich um ein Schnäppchen? Wir vergleichen die Preise.