Smartphone unter 300 Euro

Samsung Galaxy M22 in Deutschland vorgestellt

Samsung erweitert seine Galaxy M-Reihe und hat nun das M22 vorgestellt, das vor allem preislich überzeugen soll.

News
VG Wort Pixel
samsung-m22
Samsung bringt das Galaxy M22 auf den deutschen Markt
© Samsung

Samsung möchte mit einem neuen Smartphone in der unteren Mittelklasse punkten und stellte nun das Samsung Galaxy M22 vor. Als Nachfolger des M21 erwartet man wie für die M-Reihe bekannt eine starke Akkukapazität. Ob das neue M22 den Trend fortführt, schauen wir uns anhand der technischen Daten genauer an.

Das Samsung Galaxy M22 bietet ein 6,4 Zoll großes Super-AMOLED-Display, das mit 1600x720 Pixeln auflöst. Die Bildwiederholrate liegt bei 90 Hz. Im Frontbereich ist außerdem ein kleiner Notch zu finden. Die Kamera im Vorderbereich löst mit 13 Megapixel auf.

Auf der Rückseite bietet das M22 gleich eine Vierfach-Kamera. Der Hauptsensor bietet dabei 48 Megapixel, dazu gesellen sich eine Ultraweitwinkelkamera mit 8 Megapixel und zwei Objektive für Tiefen-, und Makrooptik mit jeweils 2 Megapixel. Unter dem verbauten Kamerasystem wurde außerdem der Blitz platziert.

Beim Prozessor setzt Samsung beim neuen Mittelklasse-Smartphone auf einen Octa-Core-Prozessor. Und zwar den Helio G85 von MediaTek. Außerdem bietet das Galaxy M22 4 GB Arbeitsspeicher und 128 GB internen Speicher, der sich allerdings per MicroSD um 1 TB erweitern lässt.

Wenn man sich die Akkukapazität anschaut, lässt das Galaxy M22 im Gegensatz zum Vorgänger, dem M21 nach. Statt 6.000 mAh gibt es für das neue Smartphone nur noch einen 5.000 mAh großen Akku, bietet aber immerhin noch mit bis zu 25 Watt die entsprechende Ladegeschwindigkeit.

Das Samsung Galaxy M22 ist auf der Samsung Website offiziell vorgestellt. Ab Oktober soll es dann auf den deutschen Markt kommen. Die Preisempfehlung des Herstellers liegt bei 229 Euro, also in der unteren Mittelklasse. In den Farben Schwarz, Blau und Weiß soll das neue Samsung Galaxy M22 erhältlich sein. Auch wenn das Smartphone preislich unter der 300 Euro Grenze liegt, bleibt insgesamt der Wow-Effekt irgendwie auf der Strecke.

Samsung Galaxy Z Flip 3

Ist das Falt-Smartphone bereit für den…

Samsung Galaxy Z Flip 3 im Test

77,0%

Der smarte Falter Flip 3 soll den Massenmarkt erobern. Aber bringt der neue Formfaktor überhaupt einen Mehrwert? Unser Test gibt die Antwort.

Samsung Galaxy Z Fold 3

Zu massiv für den Mainstream

Samsung Galaxy Z Fold 3 im Test

81,0%

Samsungs Riesenfalter ist ein technisches Meisterwerk. Für steile Höhenflüge ist das Fold 3 aber zu groß und zu schwer, und vor allem zu teuer.

15.9.2021 von Jessica Oldenburger

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Samsung Galaxy S21

Übersicht

Samsung Galaxy: Alle Smartphone-Modelle im Test

Vom Einsteiger-Handy bis zum Flaggschiff: Unsere Übersicht zeigt alle Samsung Galaxy Smartphone-Modelle, die connect im Test geprüft hat.

Samsung Galaxy M30s

Black Friday

Samsung Galaxy M30s zum Schnäppchenpreis exklusiv bei Amazon

Große Ausstattung, kleiner Preis: Amazon verkauft das Galaxy M30s am Black Friday für 219 Euro. Lohnt sich der Kauf?

Samsung Galaxy Watch 4 Classic Buds 2

Samsung-Smartwatch analysiert Körperfettanteil

Neue Galaxy Buds 2 und Watch 4 (Classic) mit Körperanalyse

Samsung hat die Watch 4 (Classic) und Buds 2 vorgestellt. Die Smartwatch bietet neben einem EKG auch eine Körperfett- und Blutdruckmessung.

Samsung a52s

Offizieller Release des neuen A-Klasse-Modells

Samsung Galaxy A52s 5G: Upgrade für Mittelklasse-Smartphone

Samsung hat das neuste Modell der Galaxy A-Klasse vorgestellt. Was das neue A52s 5G vom Vorgänger A52 5G unterscheidet, verraten wir im Artikel.

GalaxyM525GFrontBack

Neues Mittelklasse-Smartphone

Samsung präsentiert Galaxy M52 5G

Einen Tag vor dem offiziellen Release in Indien stellt Samsung das neue Galaxy M52 vor. Über den Preis in Deutschland wird aktuell noch spekuliert.