Firmware-Aktualisierung

Galaxy Note 8: Update zum Verkaufsstart optimiert Kamera und mehr

Das Galaxy Note 8 ist ab sofort im Handel erhältlich. Passend dazu rollt Samsung das erste Firmware-Update aus. Hier die Details.

© Samsung

Samsung hat das erste Firmware-Update für das Galaxy Note 8 veröffentlicht. Verbessert wird unter anderem das drahtlose Laden.

Wer das Samsung Galaxy Note 8 pünktlich zum offiziellen Verkaufsstart am 15. September erhält, den erwartet gleich zum Release-Termin ein Software-Update. Samsung rollt ab sofort die Firmware-Version N950FXXU1AQI1 aus, die gleich zum Launch einige Optimierungen mit sich bringt. 

Die offiziellen Software-Update-Informationen zählen als Neuigkeiten unter anderem eine verbesserte Stabilität der Kamera sowie des induktiven Ladens auf. Auch die allgemeine Performance des Galaxy Note 8 wurde optimiert. Wie das Techblog Sammobile​ berichtet, beinhaltet das Firmware-Update für das Galaxy Note 8 zudem die Sicherheitspatches für August 2017. Insgesamt ist das Update 571,38 MB groß - einen Download über das Mobilfunknetz sollte man also vermeiden, um nicht sein begrenztes Datenvolumen zu verbrauchen.

4K Video mit 60 FPS wird nachgeliefert

Nach dem aktuellen Update will Samsung auch bald neue Kamera-Funktionen für das Note 8 bringen. Wie das Techblog Phonearea bemerkt hat, wirbt nun auch Samsung mit 4K UHD Videoaufnahmen mit 60 FPS. Ein entsprechender Hinweis findet sich auf der offiziellen US-Produktseite des Galaxy Note 8

Dies besitzt eine gewisse Brisanz, denn erst vor wenigen Tagen hat Apple das iPhone 8 damit beworben, als erstes Smartphone 60-FPS-Videos in 4k aufnehmen zu können. Nun will Samsung offenbar mit einem Software-Update die eigene Kamera-App entsprechende nachrüsten. Ob dies noch vor dem iPhone-8-Markstart​ am 22. September gelingt, bleibt abzuwarten.

Mehr zum Thema

Premium-Smartphone

Wer überlegt, ein Galaxy Note 8 zu kaufen, ist nicht alleine: Laut Samsung sind die Vorbestellungen die bisher höchsten der Note-Serie.
Preis, Release und mehr

Samsungs faltbares Smartphone Galaxy F soll rund 1.770 US-Dollar kosten. Außerdem gibt es erste Gerüchte zu Verfügbarkeit und Release.
Samsung-Smartphones

Frohe Botschaft für Besitzer eines Galaxy S8 oder Note 8: Mit dem Update auf Android 9 Pie spendiert Samsung den Smartphones Dolby-Atmos-Support.
Alles zu Preis, Terminen und Test-Eindrücken

Das Samsung Galaxy M20 kommt nur an drei Terminen nach Deutschland. Heute können Sie das Einsteiger-Smartphone für 229 Euro im Flash Sale kaufen.
Black Friday

Große Ausstattung, kleiner Preis: Amazon verkauft das Galaxy M30s am Black Friday für 219 Euro. Lohnt sich der Kauf?