Samsung-Flaggschiff im Teardown

Galaxy S20 Ultra reparieren: Ifixit vergibt miese Bewertung

Ifixit hat das Samsung Galaxy S20 Ultra zerlegt. Die Reparatur-Spezialisten staunen dabei vor allem über die Kamera. Kritik gibt es für die Bauweise.

© Ifixit

Ifixit hat das Samsung Galaxy S20 Ultra im Teardown unter die Lupe genommen.

Die Teardowns von Ifixit werden gerade bei Smartphone-Flaggschiffen mit Spannung erwartet. Denn sie offenbaren nicht nur Details über verbaute Chips, sondern liefern auch eine aussagekräftige Bewertung zur Reparierbarkeit des Mobiltelefons. Aktuell haben sich die Ifixit-Spezialisten das neue Samsung Galaxy S20 Ultra im Teardown vorgenommen und zerlegt (Video am Artikelende). Was gibt es zu berichten?

High-Tech-Kamera und Riesen-Akku

Nach der Zerlegeprozedur zeigen sich die Bastler vor allem von der 108-Megapixel-Kamera des Galaxy S20 Ultra beeindruckt. Im Vergleich etwa zum iPhone 11 Pro Max​ ist hier deutlich der größere Sensor zu erkennen. Auch das Periskop, das den optischen Zoom ermöglicht, wird im Detail gezeigt.

Etwas kämpfen musste Ifixit beim Herauslösen des Akkus. Dieser hat 5.000 mAh bei 3,86 V für insgesamt 19,30 Wh. Zum Vergleich: das iPhone 11 Pro Max hat 15,04 Wh, das Note 10+ 5G 16,56 Wh.

Ansonsten offenbart der Teardown vor allem die genauen Bezeichnungen zahlreicher Chips. So verbaut Samsung beim zerlegten Galaxy S20 Ultra unter anderem ein Qualcomm SDX55M 2nd-gen 5G Modem, ein Murata KM9D19075 Wi-Fi & Bluetooth Modul und hauseigenen KLUDG4UHDB-B2D1 128 GB UFS 3.0 Flash-Speicher.

Repairability Score nur 3/10

Während die Bauteile durchaus beeindrucken, hagelt es für die Bauweise Kritik von Ifixit. Samsung macht beim Galaxy S 20 Ultra üppigen Gebrauch von Kleber - sowohl bei der Befestigung des Displays als auch des Akkus. Das erschwert die Reparatur und macht auch den Akku-Tausch zu keiner leichten Aufgabe.

Lesetipp: Samsung Galaxy S20 Ultra vs. Xiaomi Mi 10 Pro

Auch der Tausch eines Displays - wahrscheinlich mit die häufigste Reparatur - ist komplizierter als nötig. Hier muss entweder das halbe Smartphone auseinander genommen oder ersetzt werden.

Insgesamt kommt Ifixit so zu einer für das Samsung Galaxy S20 Ultra wenig schmeichelhaften Reparatur-Bewertung mit 3 von 10 möglichen Punkten. Zum Vergleich: Das iPhone 11 Pro Max erhielt 6/10 Punkten, das Pixel 4 XL 4/10 Punkten und das auf leichte Reparierbarkeit ausgelegte Fairphone 2 ganze 10/10.

Galaxy S20 Ultra Teardown: These Cameras are CRAZY!!!

Quelle: Ifixit
3:43 min

Mehr zum Thema

Alle News und Gerüchte zu Specs, Preis und Release

In unserem Ticker sammeln wir für Sie alle News und Gerüchte zum Samsung Galaxy S20. Aktuelles Update: Samsung hat das Galaxy S20 vorgestellt.
Black-Friday-Deals 2020

Die ersten Black-Friday-Angebote von Samsung sind da. Zum Start gibt es Rabatte auf DIY-Bundles und Smartphones, Tablets und mehr.
Einsteiger-Smartphones

Samsung startet mit zwei günstigen Einsteiger-Smartphones ins Jahr 2021. Galaxy A12 und Galaxy A02s sind für weniger als 200 Euro erhältlich.
Mittelklasse-Smartphone

Im Schatten der Galaxy-S21-Reihe hat Samsung noch ein weiteres Smartphone vorgestellt: Das Galaxy A32 bietet 5G für weniger als 300 Euro.
Preisprognose

Der Preis für das Galaxy S21 startet bei 849 Euro. Laut Prognosen könnte es schon bald deutlich günstiger sein. Wie schnell fallen die Preise?