Neue Funktion für den Messenger-Dienst

WhatsApp pausiert Sprachnachrichten - was kommt jetzt?

Die neue Beta-Version von WhatsApp hält einige neue Features bereit. Eines davon ist das bequeme Pausieren beim Aufzeichnen von Sprachnachrichten.

News
VG Wort Pixel
Whatsapp: Sprachnachrichten in doppelter Geschwindigkeit
Sprachnachrichten aufzeichnen und versenden - bald können Sie durch das Pausieren auch unterbrochen werden.
© Whatsapp / Montage: connect

Die neue Beta-Version von WhatsApp ist da und zeigt wieder neue Features. Das berichtet das Blog WABetaInfo. Unter anderem wurden die versprochenen Ende-zu-Ende-verschlüsselten Backups endlich in der Beta-Version veröffentlicht. Aber auch bei der Funktion der Sprachnachrichten hat sich einiges getan.

Auch hier arbeitet WhatsApp an zahlreichen Neuerungen. So soll beispielsweise noch in diesem Jahr eine Transkription von Sprachnachrichten in Textform kommen. Dafür müssen sich die Nutzer aber noch ein wenig gedulden. Dennoch hält WhatsApp eine nützliche Funktion in den Startlöchern. Bald soll nämlich das Pausieren beim Aufnehmen von Sprachmemos möglich sein.

Die Funktion wurde während der Entwicklung von WABetaInfo für iOS entdeckt, WhatsApp soll jedoch für diese Funktion auch an der Betaversion von WhatsApp für Android arbeiten.

Bisher konnte man bei WhatsApp Sprachnachrichten aufzeichnen, indem man lange auf das Mikrofonsymbol drückt, oder nach oben wischt, um die Aufnahme automatisch laufen zu lassen. Verspricht man sich allerdings oder hat etwas erzählt, was man im Nachgang nicht versenden möchte, musste die Sprachnachricht gelöscht und neu aufgezeichnet werden.

Das soll sich bald ändern. Fällt einem spontan nichts mehr ein, oder will der Nutzer noch einmal kurz nachdenken, was in der Sprachnachricht noch erzählt werden soll, soll die neue Funktion helfen. So kann in Zukunft einfach auf den Pausieren-Button gedrückt werden und somit wird die Sprachnachricht unterbrochen.

WhatsApp will für das Aufzeichnen von Sprachnachrichten ohnehin einen globalen Player im Messenger-Dienst integrieren. Dieser soll Sprachnachrichten unabhängig vom Öffnen der App abspielen können. Mit dem neuen Feature des Pausierens der Memos wird die Erweiterung von WhatsApp also noch weiter abgerundet. Somit müssen bald auch nicht mehr unendlich lange Sprachnachrichten verschickt werden.

Tipp: Whatsapp auch ohne Datenvolumen unbegrenzt nutzen können Sie mit dem Prepaid-Tarif von Whatsapp SIM.

WhatsApp: Pausieren von Sprachnachrichten

Quelle: WABetaInfo
In der Beta-Version bereits möglich: Das Pausieren beim Aufzeichnen von Sprachnachrichten

11.10.2021 von Jessica Oldenburger

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

whatsapp videochat

Alternative zu Zoom, Skype und Co.

Whatsapp Web: Videochats mit bis zu 50 Personen kommen dank…

In Whatsapp Web und Desktop gibt es bisher keine Option für Videokonferenzen. Dies soll sich nun mit der Anbindung von Messenger Rooms ändern.

WhatsApp: Tipps für Einsteiger & Profis

Wie Kriminelle ältere Menschen um ihr Geld bringen

Enkeltrickbetrug: Kriminelle versuchen es erneut über…

"Hallo Oma, ich brauche Geld." Unter anderem mit dieser Aussage versuchen Kriminelle an das Geld von älteren Menschen zu kommen. Auch WhatsApp wurde…

wa-reaktion

Neues Feature für Messenger geplant

WhatsApp: Reaktion für Nachrichten soll eingeführt werden

WhatsApp soll bald eine Reaktion auf Nachrichten einführen, wie sich in der neuen Beta Version zeigt. Nach dem Feature-Test für Android folgte nun…

whatsapp logo

Update für das Zeitlimit

WhatsApp: Nachrichten löschen innerhalb von zwei Tagen

WhatsApp Nachrichten für andere in einem Chat löschen: Das war bislang nur innerhalb einer Stunde möglich. Das Zeitlimit hat sich nun verlängert.

Whatsapp StatusAktion Overlay

Facebook, Instagram, Snapchat, uvm.

How-To: WhatsApp Status auf Social-Media-Kanälen teilen

Ihr wollt euren Status nicht nur auf WhatsApp teilen? Kein Problem! Wir zeigen euch, wie Ihr euren Status auch auf anderen sozialen Netzwerken teilt.