Neue Version der Android- und iOS-App

Whatsapp Update für Gruppen: Das sind die neuen Funktionen

Großes Update für Whatsapp: Der Messenger überarbeitet seine Gruppen und ergänzt viele neue Features. Wir fassen die Änderungen für die iOS- und Android-App zusammen.

Whatsapp Update Gruppen Funktionen

© Whatsapp

Whatsapp: Das aktuelle Update für den Messenger ergänzt praktische neue Gruppen-Funktionen.

Whatsapp arbeitet ständig an der Verbesserung seines Messengers. Dies geschieht meist in kleinen Schritten im Rahmen der Whatsapp Beta-Version. Nun gibt es jedoch ein größeres Whatsapp Update, das direkt an Nutzer der App für iOS und Android ausgerollt wird. Im Fokus der neuen Version stehen die Whatsapp Gruppen, für die die Entwickler zahlreiche Änderungen vorgestellt haben.

Das Whatsapp Update umfasst gleich sechs neue Features für Gruppen. Folgende Änderungen werden im offiziellen Whatsapp Blog aufgeführt:

1. Beschreibung für Whatsapp-Gruppen

Für jede Gruppe kann ein kurzer Text hinterlegt werden, der über den Zweck, Regeln und Themen informiert. Wenn ein Nutzer der Gruppe beitritt, wird ihm die Gruppenbeschreibung eingeblendet.

2. Neue Admin-Berechtigungen

Hier erweitert Whatsapp die Möglichkeiten für Admins und erlaubt Einstellungen, ob Gruppenteilnehmer Gruppenname, Gruppenbild und Gruppenbeschreibung ändern dürfen. Zu finden ist die neue Funktion in Whatsapp über Gruppeninfo > Gruppeneinstellungen.

3. Verpasstes leichter aufholen

Damit Nutzer gerade bei großen Whatsapp-Gruppen nicht den Überblick verlieren, was in der Zwischenzeit passiert ist, ergänzt Whatsapp einige Features, um wichtige verpasste Nachrichten besser nachlesen zu können. Wer länger inaktiv war, kann im Chatfenster künftig auf einen neuen @-Button tippen, und springt so direkt zu den Nachrichten, in denen er erwähnt wurde oder die als Antwort auf eigene Nachrichten geschrieben wurden.

4. Gruppenteilnehmer suchen

Gerade in großen Gruppen mit mehr als 100 Teilnehmern wird es schnell unübersichtlich. Eine neue Suchfunktion auf der Gruppeninfo-Seite soll nun helfen, schnell einen Teilnehmer der Gruppe zu finden.

5. Änderungen für Admins und Gruppengründer

Admins können in Zukunft anderen Teilnehmern deren Admin-Status entziehen. Gründer einer Gruppe können jedoch nicht aus dieser entfernt werden.

6. Schutz vor Gruppen-Spam

Neu hat Whatsapp zudem eine Schutz-Funktion eingebaut, damit Nutzer nicht mehr wiederholt zu Gruppen hinzugefügt werden können, die sie verlassen haben. Somit soll Gruppen-Spam verhindert werden.

Wie Whatsapp erklärt, sollen die neuen Features ab sofort auf Android und iOS zur Verfügung stehen. Ein erster Test in unserer Redaktion bestätigt dies. Falls die neuen Funktionen bei Ihnen noch nicht angezeigt werden, sollten Sie im App Store bzw. Play Store nach Aktualisierungen für Whatsapp Ausschau halten und diese installieren.

Zuletzt hatte die neue Altersbeschränkung für Whatsapp für Aufsehen gesorgt, die das Mindestalter für die Nutzung auf 16 Jahre anhebt. Mit diesem Schritt will sich der Messenger gegen die am 25. Mai in Kraft tretende Datenschutz-Grundverordnung der EU wappnen.

WhatsApp-Tipp: Woran erkenne ich, dass ich blockiert wurde?

Quelle: WEKA MEDIA PUBLISHING GmbH
WhatsApp ermöglicht es seinen Nutzern, bestimmte Kontakte zu blockieren. Wir verraten Euch einen einfachen Trick, mit dem Ihr bei entsprechendem Verdacht herausfinden könnt, ob Ihr wirklich blockiert wurdet. In WhatsApp für Android ist die Vorgehensweise identisch.

Mehr zum Thema

Whatsapp GIF-Suche
Messenger

Whatsapp schraubt weiter an der GIF-Funktion. Bereits das nächste Update der Android-App könnte praktische Verbesserungen bringen.
Whatsapp Mindestalter Nutzung Update
Reaktion auf DSGVO

Whatsapp ist offenbar kurz davor, das Mindestalter für die Nutzung seiner Messenger-App anzuheben. Hintergrund ist die DSGVO der EU.
Whatsapp Nachricht löschen für alle
Update für Beta-Version

In einer aktuellen Whatsapp-Beta-Version für können Nutzer zuvor aus Chats gelöschte Medien erneut downloaden. Der Release des Update ist noch…
Whatsapp Update Benachrichtigungen Priorisieren
Update für die Android-Beta

Keine wichtigen Chats mehr verpassen: In einer neuen Android-Beta können Nutzer nun die Whatsapp-Benachrichtigungen für einzelne Chats priorisieren.
whatsapp verdaechtiger link schutz
Update der Android Beta

Für die Android Beta von Whatsapp wurde ein Update veröffentlicht. Mit dabei ist eine Funktion, die Nutzer vor gefährlichen Links warnen soll.
Alle Testberichte
1&1 Media-Center
connect Festnetztest 2018
Sehr gut bei Sprache, Internet und Web-Services, Verbesserungspotenzial bei Web-TV – aber kein Grund zu klagen bei 1&1 im Festnetztest 2018.
PŸUR LOGO
connect Festnetztest 2018
Pÿur nimmt 2018 erstmals an unserem connect Festnetztest teil, kann aber nicht ganz mit den anderen Kandidaten mithalten.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.