Xiaomi Mi 10T, Mi 10T Pro und Mi 10T Lite

Xiaomi Mi-10T-Serie: Große Akkus, flotte Displays und 5G

Xiaomi hat mit Mi 10T, Mi 10T Pro und Mi 10T Lite drei neue Mittelklasse-Smartphones vorgestellt, die mit starker Ausstattung glänzen. Alle Infos zu Specs, Preis und Release.

© Xiaomi

Xiaomi Mi 10T Pro

Xiaomi hat mit der Mi-10T-Serie drei neue Smartphones vorgestellt. Mi 10T Lite, Mi 10T und Mi 10T Pro sind mit Preisen zwischen 280 und 650 Euro in der Mittelklasse, bzw. der gehobenen Mittelklasse angesiedelt. Alle drei Modelle setzen auf hochauflösende Kameras, Displays mit hoher Bildwiederholrate, große Akkus und 5G.

Xiaomi Mi 10T und Mi 10T Pro

Die beiden Topmodelle der Serie sind das Mi 10T und das Mi 10T Pro. Beide haben ein 6,67 Zoll großes Display mit einer Bildwiederholrate von bis zu 144 Hz. Diese soll hauptsächlich bei Spielen zum Einsatz kommen. Für andere Bildschirminhalte wird sie jeweils angepasst und auf bis zu 30 Hz herunter geregelt, um den Akku zu schonen.

Der Antrieb erfolgt durch den Snapdragon 865, wobei das Mi 10T auf 6 GB RAM zurückgreifen kann, das Mi 10T Pro sogar auf 8 GB. Bei internen Speicher ist das Mi 10T auf 128 GB beschränkt, während das Pro-Modell zusätzlich auch mit 256 GB angeboten wird. Der Akku fasst bei beiden Modellen 5.000 mWh und kann mit 33 W geladen werden.

Die größten Unterschiede zeigen sich bei der Kamera. Hier setzt das Mi 10T Pro auf den gleichen 108-MP-Sensor wie das Mi 10 Pro. Das Mi 10T hat dagegen eine 64-MP-Hauptkamera. Daneben bieten beide Modelle ein 13-MP-Ultraweitwinkel und ein 5-MP-Makro. Die Frontkamera löst be beiden mit 20 MP auf.

Beide Smartphones kommen ab 23. Oktober in den Handel. Das Xiaomi Mi 10T ist in Cosmic Black und Lunar Silver mit 6 GB RAM und 128 GB Speicher für 499,90 Euro erhältlich. Das Xiaomi Mi 10T Pro gibt es mit 8 GB RAM und 128 bzw. 256 GB Speicher in den Farben Cosmic Black, Lunar Silver und Aurora Blue (letztere nur mit 256 GB) für 599,90 Euro bzw. 649,90 Euro.

Xiaomi Mi 10T Lite

Das Xiaomi Mi 10T Lite hat ebenfalls ein 6,67 Zoll großes Display, dessen Bildwiederholrate aber "nur" bis 120 Hz reicht. Auch hier ist sie adaptiv und passt sich an die Bildschirminhalte an. Als Prozessor kommt der Snapdragon 750G zum Einsatz mit 6 GB RAM und 64 oder 128 GB Speicher. Im Gegensatz zu den teureren Modellen ist hier der Speicher erweiterbar.

Der Akku ist mit 4.820 mAh fast so groß wie bei den größeren Geschwistern, Schnellladen ist ebenfalls mit 33 W möglich. Wie beim Mi 10T kommt auch beim Lite-Modell eine 64-MP-Hauptkamera zum Einsatz. Daneben gibt es ein 8-MP-Ultraweitwinkel, ein 2-MP-Macro und einen 2-MP-Tiefensensor. Die Frontkamera hat eine Auflösung von 16 MP.

Das Xiaomi Mi 10T Lite ist ebenfalls ab dem 23. Oktober im Handel. Es wird in den Farben Pearl Gray, Atlantic Blue und Rose Gold Beach angeboten. Mit 6 GB RAM und 64 GB Speicher kostet es 279,90 Euro, mit 6 GB RAM und 128 GB Speicher 349,90 Euro.

© Xiaomi

Xiaomi Mi 10T Lite

Mehr zum Thema

High-End-Smartphone

Xiaomi geizt beim Mi 10 Ultra nicht mit Superlativen. Das Top-Smartphone kommt mit Superzoom, ultraschnellem Laden und 120-Hz-Display.
Mittelklasse-Smartphone

Xiaomi hat ein neues Modell der Redmi K-Serie vorgestellt. Das Mittelklasse-Smartphone Redmi K30 Ultra bietet 120 Hz und schnelles Laden.
Schnäppchen-Check

Amazon hat das Xiaomi Redmi Note 9 Pro für 219 Euro im Tagesangebot. Lohnt sich das Angebot? Wir machen den Schnäppchen-Check.
Poco X3 NFC kaufen

Xiaomi hatte den Verkauf des Poco X3 NFC mit einem begrenzten Angebot gestartet. Wo kann man das günstige Smartphone jetzt kaufen?
Amazon-Angebot im Check

Mit dem Redmi Note 9 Pro hat Xiaomi einen echten Preis-Leistungs-Knaller im Portfolio. Am Prime Day 2020 sinkt der Preis nun erstmals unter 200 Euro.