Budget-Smartphone

Redmi Note 9: Xiaomi gibt Release-Date bekannt - Vorstellung nur online

Das Xiaomi Redmi Note 9 (Pro) hat ein erstes Release-Datum. Der Hersteller legt den Fokus für das kommende Smartphone natürlich auf die Kamera.

© Xiaomi

Xiaomi Indien gibt für das Redmi Note 9 (Pro) einen Release am 12. März bekannt

Der Release-Termin für das Xiaomi Redmi Note 9 (Pro) wird der 12. März bleiben. Wie der Xiaomi-Vize Manu Kumar Jain in einem aktuellen Tweet bekannt gibt, wird es aber keinen Launch-Event geben. Grund ist natürlich das Gesundheitsrisiko durch die Ausbreitung des Coronavirus'. Über die Social-Media-Kanäle Xiaomis und auf der Website mi.com wird zeitnah ein Live-Stream zur Verfügung gestellt.

Originalmeldung vom 02.03.: Redmi Note 9 (Pro) -  Xiaomi gibt Release-Date bekannt

Die Redmi-Note-Reihe von Xiaomi steht für erschwingliche Top-Features. Sie gehört zu den absoluten Smartphone-Bestsellern für den chinesischen Hersteller. Unzählige Nutzer fiebern entsprechend dem Redmi Note 9 bzw. dem Redmi Note 9 Pro entgegen, das sich aktuell mit einer Meldung zum Release-Date blicken lässt.

Laut Twitter-Nachricht von Xiaomi – konkret über den indischen Redmi-Kanal – wird am 12. März ein neues Redmi Note kommen (siehe unten). Dann zumindest findet der internationale Launch statt. Auf sogenannte Global- oder International-Versionen (mit deutscher Oberfläche, Google-Diensten, etc.) für einen Import oder „echte“ hiesige Angebote müssen wir für gewöhnlich warten.

Dem offiziellen Teaser nach wird das Redmi Note 9 (Pro) ein Kamera-Setup mit vier Linsen beherbergen, die sich in einer quadratischen Anordnung auf der Rückseite des Smartphones finden lassen. Der indischen Amazon-Webseite ist zu entnehmen,  dass Xiaomi ein neues Design plant und den Gaming-Aspekt in den Vordergrund rückt. Dazu passend wird es auch entsprechende Schnellladetechnologien geben.

Der Xiaomi-Vizechef in Indien – Manu Kumar Jain – hat in einem vorherigen Teaserbild zum Redmi Note 9 weitere Anhaltspunkte geliefert. Einerseits hält er ein Smartphone in der Hand, andererseits befindet sich ein weiteres Gerät zur Hälfte sichtbar und auf dem Display liegend auf dem Tisch. Dort lassen sich neben Lautsprecheröffnungen auch ein Klinkenanschluss und ein „USB Type C“-Anschluss erkennen. Mehr gibt es zum Redmi Note 9 (Pro) aktuell nicht zu berichten.

Lesetipp: Xiaomi Redmi Note 8 Pro im Test

Bis zum 12. März werden sicher weitere Gerüchte ihren Weg an die Öffentlichkeit finden, bevor Xiaomi in gut eineinhalb Wochen die Katze aus dem Sack lässt. Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Tweet zum Redmi Note 9

Mehr lesen

Einsteiger Smartphones

Wie viel Smartphone bekommt man für knapp 200 Euro? Das kommt ganz drauf an. Wir haben das Redmi Note 8T von Xiaomi und Motorolas One Macro in der…

Mehr zum Thema

Xiaomi Mi 10T, Mi 10T Pro und Mi 10T Lite

Xiaomi hat mit Mi 10T, Mi 10T Pro und Mi 10T Lite drei neue Mittelklasse-Smartphones vorgestellt, die mit starker Ausstattung glänzen.
Amazon-Angebot im Check

Mit dem Redmi Note 9 Pro hat Xiaomi einen echten Preis-Leistungs-Knaller im Portfolio. Am Prime Day 2020 sinkt der Preis nun erstmals unter 200 Euro.
Günstiges Smartphone

Das Poco M3 ist ein günstiges Smartphone mit großem Akku und Triple-Kamera. Xiaomi startet den Verkauf am Black Friday zum Angebotspreis.
Neues Flaggschiff-Smartphone

Zum Jahresende lässt es Xiaomi noch einmal krachen: Am 28. Dezember wird das Mi 11 enthüllt. Was wir vor dem Release bereits wissen.
Einstiegs- und Mittelklasse

Xiaomi hat mit Redmi Note 9T und Redmi 9T zwei Smartphones im Einsteiger- und Mittelklassebereich vorgestellt. Zum Start gibt's ein Sonderangebot.