ZTE Nubia

ZTE startet Edel-Marke Nubia in Deutschland

ZTE bringt im Oktober die ersten Nubia-Smartphones nach Deutschland. Das Nubia Z9 mini bietet ein 5-Zoll-Display, einen Snapdragon 615, eine 13-MP-Kamera mit Sony-Sensor und austauschbare Rückseiten.

Nubia Z9 Mini

© ZTE

ZTE startet Edel-Marke Nubia in Deutschland.

In Asien und den USA verkauft ZTE bereits Smartphones seiner Edelmarke Nubia, ab Oktober gibt es sie auch in Deutschland. Das Nubia Z9 mini wird das erste Modell der Nubia-Reihe bei uns sein. Das Android-Phone mit dem 5-Zoll-Full-HD-Display ist mit einem Alurahmen und einer austauschbaren Rückseite ausgestattet. Cover in verschiedenen Farben und mit verschiedenen Oberflächen soll es im Zubehörprogramm geben.

Snapdragon 615 übernimmt den Antrieb

Die technische Ausstattung des Nubia Z9 mini ist auf gehobenem Mittelklasse-Niveau. So übernimmt der 64-Bit-Octa-Core-Prozessor Snapdragon 615 (vier Kerne mit 1,5-GHz-Taktung, vier Kerne mit 1,0-GHz-Taktung) den Antrieb. Ihm stehen 2 GB RAM und 16 GB Flashspeicher zur Seite. Der interne Speicher lässt sich per MicroSD-Karte ausbauen.

Als Betriebssystem ist Android 5.0 vorinstalliert. Das 145 Gramm schwere LTE-Smartphone verfügt über zwei SIM-Kartenslots (Dual-SIM).

13-MP-Hauptkamera plus 5-MP-Selfie-Cam

Auf oberem Mittelklasse-Niveau ist auch die Kamera-Abteilung im Nubia Z9 mini. Die Frontkamera hat einen 5-Megapixel-Sensor. Die Hauptkamera ist mit dem 13-Megapixel-Sensor Sony IMX234 Exmor RS ausgestattet. Ein üppig dimensionierter 3.000-mAh-Akku sorgt für reichlich Ausdauer.

Zunächst nur bei Mediamarkt

Anfang Oktober kommt das Nubia Z9 mini zum UVP-Preis von 349 Euro auf den Markt. Wie ZTE in seiner Pressemitteilung schreibt, wird es bei Mediamarkt erhältlich sein. Das Nubia Z9 mini wurde von ZTE erstmals auf der MWC in Barcelona Anfang März 2015 vorgestellt.  

ZTE Nubia Z9 mini - Die Daten

  • Display: 5,0 Zoll, Auflösung: 1080 x 1920 Pixel
  • Prozessor: Octa-Core, 64-Bit, Snapdragon 615, 4 Kerne 1,5 Ghz, 4 Kerne 1 GHz
  • Betriebssystem: Android 5.0
  • Online: 3G, LTE (Cat 4), WLAN 802.11 a/b/g/n/ac
  • Kameras: 5-MP-Frontkamera, 13-MP-Hauptkamera
  • Besonderheiten: Dual-SIM
  • Akku: 3.000 mAh
  • Größe: 141 x 70 x 8,1 mm
  • Gewicht: 145 Gramm
  • Preis: 349 Euro
  • Marktstart in Deutschland: Anfang Oktober 2015

Mehr zum Thema

Lixin Cheng
Das Smartphone der Zukunft

Lixin Cheng von ZTE hat eine Vision für die Zukunft des Smartphones. Alte Denkmuster müssen über Bord geworfen werden, um das Smartphone an heutige…
ZTE Blade V9
Rabatt-Aktion

Bei Saturn läuft derzeit eine besondere Aktion für das ZTE Blade V9. Wer das Smartphone bis zum 30. März dort kauft, bekommt 50 Euro Rabatt.
ZTE Iceberg
Doppel-Notch-Smartphone

ZTE treibt den Trend zu Smartphones mit „Notches“ noch ein Stück weiter: Das Design-Konzept des ZTE Iceberg offenbart zwei Einkerbungen im Display.
ZTE Blade Axon Test
Sanktionen gegen Smartphone-Hersteller

ZTE musste wegen US-Sanktionen seine Arbeit in Teilen einstellen. Nun hat US-Präsident Trump eine schnelle Lösung in Aussicht gestellt.
ZTE Logo
Ende des Lieferstopps

Nach dem Ende des Handelsstreits mit den USA nimmt das chinesische Unternehmen ZTE seinen Geschäftsbetrieb auch in Deutschland wieder auf.
Alle Testberichte
Hyundai Nexo
Brennstoffzellen-SUV
Mit dem Nexo bietet Hyundai die zweite Generation seines Brennstoffzellen-SUVs an. Technik und Reichweite überzeugen im Test und machen Lust auf mehr.
Guter Ton an jedem Ort: Geneva Touring S und L im Test
Lautsprecher: One-Box-Systeme
Die Touring-Serie von Geneva zeigt: Kompaktradios sind heute besser denn je. Die Modelle S und L im Test.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.