Kategorie: Mobility

breakthrough 2020 award - uRyde

Der breakthrough 2020 award hat begonnen. Du findest, dass "uRyde" einen Platz im Finale in Dresden verdient hat? Dann stimme jetzt hier ab!

© uRyde

uRyde

uRyde - Autofahrer werden zu Gelegenheitschauffeuren

uRyde macht private Autofahrer zu Gelegenheitschauffeuren - und dies völlig legal. Dadurch möchte das Startup die Auslastung der PKWs im Pendelverkehr verbessern.

Das Prinzip ist ganz einfach:

Autofahrer geben ihr Ziel in der App ein und bieten dadurch bereits automatisch ihre Fahrt bei uRyde an. Der Algorithmus sucht dazu passende Mitfahrer, führt beide zusammen und schlägt einen für beide gut erreichbaren Treffpunkt vor. Durch die integrierte Echtzeit-Navigation wird der Fahrer unter Berücksichtigung der aktuellen Verkehrslage bequem zum Treffpunkt navigiert.

Pro Kilometer können sich Autofahrer über uRyde bis zu 30 Cent dazu verdienen. Neben einer Sofort-Buchung ist es auch möglich, Fahrten in der Zukunft einzustellen sowie regelmäßige Fahrten für Pendler anzubieten.

Das integrierte Bewertungssystem hilft das Vertrauen unter den App-Nutzern zu stärken.

© uRyde

uRyde

uRyde – Rechtlich unbedenklich  

Anders als beispielsweise UBER und Co, bei denen private Fahrer Taxifahrten anbieten, was mit deutschem Recht nicht vereinbar ist, agiert uRyde durch die reine Vermittlung von Fahrgemeinschaften sowie durch die Deckelung der Einnahmen pro Kilometer völlig legal.    

uRyde schafft Schnittstellen zum ÖPNV, Car-Sharing, Shuttles und Last-Mile-Lösungen.

uRyde

Quelle: uRyde

Durch die integrierten Schnittstellen kann die Plattform durch Angebote des ÖPNV, Car-Sharing-Unternehmen, Shuttles und Last-Mile-Lösungen schnell und einfach erweitert werden und wird somit zu einer multimodularen Plattform.

Des Weiteren kann uRyde in Kombination mit dem integrierten Incentivierungsprogramm das betriebliche Mobilitätsmanagement stärken und dadurch Möglichkeiten zu Reduzierung von Parkplätzen schaffen.    

uRyde – Ein interdisziplinäres Team  

Das fünfköpfige Team setzt sich aus Doktoranden, Alumni und Studenten aus den Bereichen Informatik, Ingenieurswissenschaften und BWL zusammen und bildet so ein interdisziplinäres Team, das die Mobilität von morgen mit gestalten möchte.

Zur Webseite

Mehr zum Thema

Kategorie: Mobility

CarlundCarla ist eine junggegründete Kleinbusvermietung. Wir vermieten mit unseren Produkten Carl (Transporter), Carla (9-Sitzer) und Carlchen…
Kategorie: Mobility

Der breakthrough 2020 award hat begonnen. Du findest, dass "Lambus" einen Platz im Finale in Dresden verdient hat? Dann stimme jetzt hier ab!
Kategorie: Mobility

Der breakthrough 2020 award hat begonnen. Du findest, dass "travellair" einen Platz im Finale in Dresden verdient hat? Dann stimme jetzt hier ab!
Kategorie: Mobility

Der breakthrough 2020 award hat begonnen. Du findest, dass "IT’S MY BIKE" einen Platz im Finale in Dresden verdient hat? Dann stimme jetzt hier ab!
Kategorie: Mobility

CheckmyNext bietet eine Online-Plattform zur Bestellung von Fahrzeuginspektionen und anderen Dienstleistungen.