Report: Navigation im Lkw

Fazit: Raum für Verbesserungen

22.7.2009 von Florian Stein und Redaktion connect

ca. 0:45 Min
Ratgeber
  1. Da steht was im Weg
  2. Problem schmale Straßen
  3. Lkw-Navis im Test
  4. Fazit: Raum für Verbesserungen

Aber wer sich komplett auf einen der mobilen Lotsen verlässt, dem kann es vor allem in unvollständig digitalisierten Gebieten schon mal passieren, dass er in einer engen Gasse steckenbleibt.

Abgesehen davon gibt es aber auch noch viel Verbesserungspotenzial. So ist es noch nicht selbstverständlich, dass der Fahrer als Routenkriterium die Ladung in "Normal" oder "Gefahrgut" vorgeben kann. Außerdem wären noch mehr Lkw-spezifische Informationen wünschenswert, etwa zu enge Straßen oder sehr scharfe Kurven.

Lkw-typische Sonderziele wären wünschenswert

In Anbetracht der aktuellen Parksituation wären auch Hinweise zu Lkw-Parkplätzen nicht schlecht. Ausführliche Informationen über Lkw-typische Sonderziele wie Autohöfe und Rastanlagen würde jeder Fahrer ebenfalls begrüßen. Ebenfalls nicht selbstverständlich sind Warnungen vor Steigungen oder starkem Gefälle. Deshalb sollte kein Fahrer den Anweisungen blind vertrauen.

Es gibt immer noch Ecken, die nicht vollständig mit allen Lkw-Restriktionen erfasst sind. Und zudem verändern sich jährlich rund 15 Prozent der Straßen - nicht zuletzt deswegen sind die Lkw-spezifischen Restriktionen ab und zu lückenhaft.

Schön wäre es, wenn sich die beiden großen Kartendatenanbieter Navteq und Tele Atlas in Zukunft stärker aufLkw-Bedürfnisse konzentrieren würden.

Mehr lesen

Bestenliste

Top 10: Die besten Android-Smartphones 2020

Top 10 Smartphones - Bestenliste

Die besten Smartphones bis 300 Euro

Bestenliste

Top 10 - Die zehn besten Tablets im Test

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Mit fünf GPS-Empfängern unterwegs

Über Stock und Stein

Mit fünf GPS-Empfängern unterwegs

Wer sein Smartphone im Gelände lieber in der Tasche lässt, behält mit einem Outdoor-Navi den Überblick. Wir waren mit fünf GPS-Empfängern von Falk,…

Staudienste

Vergleichstest

Testfahrt: Navis mit Stau-Infos im Vergleich

500 Kilometer ohne Stillstand? Connect schickt vier Navisysteme mit Stau-Informationen aus dem Web zur großen Vergleichsfahrt. Welches führt am…

Vergleich: Navi-Apps gegen portable Navis

Kaufberatung

Vergleich: Navi-Apps gegen portable Navis

Sind Smartphones die besseren Navigationssysteme? Ein Konzeptvergleich zeigt die Vorteile und Schwächen im Vergleich mit portablen Navisystemen.

Alle Bestenlisten im Überblick

Übersicht

Alle Bestenlisten im Überblick

Ob Smartphone, Handy, DECT-Telefon, Navi, Notebook oder Tablet: Hier erhalten Sie einen Überblick über alle connect-Bestenlisten.

Stauinfo für Alle

Hintergrund: Verkehrsmeldungen

DAB+: Stauinfos per TPEG

DAB+ und TPEG-Staudienste und -Verkehrsmeldungen sollen TMC ablösen. Wie funktioniert der neue Staumelder, was kostet der Dienst und wann geht's los?