Testbericht

AV-Receiver Onkyo TX NR 609

5.10.2011 von Johannes Maier

Onkyo versucht mit dem TX NR 609 (600 Euro), die Gratwanderung zwischen moderatem Kaufpreis und High-Tech-Ausrüstung zu meistern. stereoplay bat zum Test, um zu prüfen, wie gut dies gelungen ist.

ca. 1:30 Min
Testbericht
VG Wort Pixel
  1. AV-Receiver Onkyo TX NR 609
  2. Datenblatt
Onkyo TX NR 609
Onkyo TX NR 609
© Archiv

Pro

  • augeräumt-nüchterner, tendenziell trockener Klang
  • stabiles Stereo-Musikleistungsniveau

Contra

  • an niederohmiger Last weniger breitbandig
  • kein Phono-Eingang

Nein, ein schickes Porti-App a la Denon offeriert Onkyo nicht. Immerhin, der TX NR 609 zieht via Ethernet ebenso Lossless-Musik aus dem Netz, und der Front-USB-Eingang nimmt Digitales vom iPhone an.

Doch besitzt der Denon wenigstens noch einen S-Video-Eingang (2 Komponenten), so hat Onkyo dergleichen ganz eingespart. Das war's aber schon an Fehlbeständen, denn darüber hinaus dachten die Japaner nicht daran, bei ihrem 600-Euro-Receiver den Rotstift anzusetzen. So gibt's neben insgesamt sechs 1- und 3-Komponenten-Inputs noch einen Multikontakter, an dem ein Laptop RGB-Bilder abgeben kann.

Onkyo TX NR 609
Neben HDMI-In schleift der Onkyo TX NR 609 noch 3-Komponenten-Video durch, darüber hinaus kann er sich über Schnapp-Boxenklemmen oder Hochpegel-Out auch im Nebenraum verbreiten.
© Archiv

Überhaupt Video: Müht sich der Denon gerade mal darum, Analogvideo unter Vollzeilenherstellung auf HDMI umzusetzen, schlägt der TX NR 609 mit seinem Marvell-Qdeo-Gigantprozessor dem Fass den Boden aus. Nicht nur, dass er auch HDMI-Video aufs Feinste skaliert, er rechnet schon für zukünftige Monitore einen Traum-Linienreichtum aus. Zu alledem gestattet er - wohl ein Novum in der Klasse - eine sensible Video-Feinjustage.

Onkyo TX NR 609
Zumindest die geradzahligen Komponenten verlaufen gleichmäßig mit gutem Lastwechselverhalten
© stereoplay

So schafft es der Onkyo, den etwas blass gewordenen Denon doch noch zu veräppeln - zumal jener schlucken muss, dass nur der 609er einen Nebenraum mit Stereomusik versorgen kann: via seine Line-Outs oder - unter schaltbarem Verzicht auf Surround-Back- oder Front-Height-Beschallung - via Extraklemmen auch mit Leistung.

Onkyo TX NR 609
Das Gros der dicken Ausgangsrelais dient dem Schutz vor Kurzschluss, ein Teil davon weist bei Bedarf Nebenraum-Boxen Leistung zu. Der Kühlventilator des Onkyo TX NR 609 beginnt nur in Notfällen zu arbeiten. Auf dem Prozessor-Board kann ein Marvell-IC zukünftige Zeilenzahlen berechnen. Ein ADV 7844 besorgt die Video- Analog/Digital-Wandlung.
© Julian Bauer

Neben Internetradio hat der Onkyo eine Anschluss-Option für ein DAB-Modul, dennoch besitzt er auch den besseren UKW-Tuner. Der tönte zwar häufig ein wenig nach Mono, empfing aber sonst so tapfer wie ein Großer.

Mit einer sehr ordentlichen, ruhigen und feingezeichneten Wiedergabe versuchte er auch mit CD-Titeln nach vorne zu preschen. Das gelang ihm wegen der noch schwungvolleren Natur des Denon AVR 1912 , wegen dessen durchgehend flüssigerem Spiel nicht ganz.

Bei DVDs machte der Onkyo TX NR 609 Terrain wett: mit großzügiger, luftig-sauberer  Räumlichkeit. Und schließlich behielt er auch in der HD-Königsdisziplin seinen ruhigen Charakter bei.

Onkyo TX NR 609
Hohes und auch an komplexer Last stabiles Stereo-Musikleistungsniveau bis 213 Watt an 2 Ohm
© stereoplay

Onkyo TX NR 609

Onkyo TX NR 609
Hersteller Onkyo
Preis 600.00 ?
Wertung 45.0 Punkte
Testverfahren 1.0

Mehr lesen

Bestenliste

Top 10: Die besten Android-Smartphones 2020

Top 10 Smartphones - Bestenliste

Die besten Smartphones bis 300 Euro

Bestenliste

Top 10 - Die zehn besten Tablets im Test

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Onkyo TX-NR 809

Testbericht

Test: AV-Receiver Onkyo TX-NR 809

Gegenüber dem bereits hoch gelobten Vorgänger schafft es Onkyo beim TX-NR 809 noch einmal eine kleine, aber feine Steigerung hinzulegen.

Onkyo AV-Receiver

AV-Receiver

Onkyo integriert Internetdienst AUPEO! in die…

Ab sofort unterstützen Onkyos Netzwerk-Receiver der neuesten Generation den Online Musik-Streaming Service "AUPEO!". Den Besitzern bereits…

image.jpg

Ratgeber

Internet-Radio mit AV-Receiver

Die in AV-Receiver eingebauten Digital-Dienste wie Internet-Radio können bei guter Klangqualität deutlich mehr als das gute alte UKW-Radio. stereoplay…

Yamaha RX A 2010

Testbericht

Test: Yamaha RX A 2010

Der neue Yamaha RX A 2010 ist wie ein highendiger Verstärker aufgebaut - mit links- und rechtsseitigen großen Endstufen. Zudem lässt er Besitzer…

Onkyo TX NR 1009

Testbericht

Onkyo TX NR 1009 AV-Receiver im Test

Beim Onkyo TX NR 1009 gibt's alle erdenkliche Dekodier-Intelligenz - und zudem die urdynamische Kraft, mit der sie durchgesetzt werden kann.