Testbericht

Kamera und Bedienung

Kamera: Ultra-HD-Aufnahmen an Bord

Wie bereits im LG G2 kommt auch im G Flex eine 13-Megapixel-Kamera mit Autofokus und Fotolicht zum Einsatz. Dazu gesellen sich zwölf Voreinstellungen für verschiedene Situationen und ein Sprachauslöser.

Die Kamera startet zudem direkt aus dem Standby mit einem langen Druck auf die Leiser-Taste. Top sind auch die filmerischen Qualitäten: Videos zeichnet das G Flex in Ultra-HD mit 3840 x 2160 Pixeln auf.

LG G2 & Co.: Smartphone-Kameras im Vergleich

Die Bildqualität ist bei guten Lichtverhältnissen durch die Bank top. In dämmriger Umgebung mischt sich jedoch schnell Rauschen ins Foto, im Dunkeln wird's leider schnell unscharf.

LG G Flex - Kamera

© Hersteller

Die Kamerasoftware bietet verschiedene Aufnahmemodi.

Bedienung: Clevere Multitasking-Funktionen

Das LG G Flex bietet einige nützliche Funktionen. Vom Topmodell G2 bekannt ist die sogenannte Rear-Key-Bedienung: Die Tasten für Laut, Leise sowie Ein/Aus sitzen mittig und damit gut erreichbar auf der Rückseite. Dank Knock On lässt sich die Displaysperre per Klopfzeichen lösen, der Guest Mode erlaubt es, den Zugriff auf Apps und Programme einzuschränken.

Clever ist auch die Multitasking-Funktion Slide Aside, dank der man bis zu drei geöffnete Apps per Wisch in den Hintergrund stellen und ebenso schnell wieder nach vorne holen kann.

Neu ist Multi Window: Damit lassen sich zwei Fenster mit unterschiedlichen Funktionen direkt neben- oder übereinander anordnen. Eine lange Berührung der Zurück-Taste öffnet das Multi-Window-Menü. Hier kann der Nutzer auswählen, welche zwei Features er wo auf dem Display platzieren möchte.

LG G Flex - Multitasking

© Hersteller

Dank cleverer Multitasking-Funktionen können mehrere Funktionen parellel genutzt werden.

 

Beim Testgerät verrichtete Android 4.2.2 seinen Dienst, ein Update auf 4.4 Kitkat soll zeitnah folgen. Über Android hat LG seine UX-Benutzeroberfläche gestülpt. Sie bietet neben neu gestalteten Icons auch zahlreiche Individualisierungsmöglichkeiten.

Traumhafte Ausdauer

Ins Labor marschierte das G Flex mit denkbar guten Voraussetzungen - schließlich kann nicht jedes Mobiltelefon mit einem 3500-mAh-Akku aufwarten. Und das LG wurde den Erwartungen gerecht: Mit einer Ausdauer von knapp elf Stunden im praxisnahen Mischbetrieb stellt das LG seinen großen Widersacher und die aktuelle Nummer eins unter den Phablets - Samsungs Galaxy Note 3 - mit über einer Stunde mehr Laufzeit weit in den Schatten.

Diese Handys kommen im April

Nicht weniger beeindruckend fallen die Ergebnisse für die Gesprächszeiten aus: Hier brachte es das G Flex auf 32:28 Stunden im GSM-Einsatz und bis zu 11:33 Stunden im UMTS-Betrieb - so lange will wohl keiner am Stück reden ...

Auch bei den Funkeigenschaften ließ das G Flex nichts anbrennen und erzielte sowohl im GSM- als auch im UMTS-Einsatz ausgesprochen gute Ergebnisse bei den Sende- und Empfangsmessungen. Einziges kleines Manko ist die nicht ganz perfekte Sprachqualität in Senderichtung. Das kann man verschmerzen.

Mehr zum Thema

LG G2
Smartphone-Kamera

Die Smartphones von LG konnten in der Vergangenheit in puncto Kamera nicht immer überzeugen. Beim G2 haben die Koreaner einen echten Leckerbissen bei…
LG L9 II D605
Testbericht

70,6%
Mit dem L9 II positioniert LG ein Mittelklasse-Smartphone mit gelungenem Display und einigen High-End-Features auf dem…
LG G2 mini
Testbericht

80,6%
Das LG G2 mini soll für ähnliche Furore wir das herausragende G2. Im Test gelingt das nur stellenweise, dafür ist das G2…
LG L90
Testbericht

Das L90 bietet richtig viel Smartphone zum attraktiven Preis - und lebt vor allem von seinem üppigen Display.
LG G Flex 2
Smartphones

86,4%
Das LG G Flex 2 ist die zweite Generation von LGs Smartphone mit gebogenem Display. Das nun etwas kompaktere Modell…
Alle Testberichte
1&1 Media-Center
connect Festnetztest 2018
Sehr gut bei Sprache, Internet und Web-Services, Verbesserungspotenzial bei Web-TV – aber kein Grund zu klagen bei 1&1 im Festnetztest 2018.
PŸUR LOGO
connect Festnetztest 2018
Pÿur nimmt 2018 erstmals an unserem connect Festnetztest teil, kann aber nicht ganz mit den anderen Kandidaten mithalten.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.