Funkboxen

Marley Bag Of Riddim BT im Test

28.5.2014 von Reinhard Paprotka

Die Marley Bag of Riddim BT lässt sich optimal transportieren. Wie macht sich die Funkbox im Test?

ca. 0:50 Min
Testbericht
Marley Bag Of Riddim BT
Marley Bag Of Riddim BT
© Marley

Pro

  • Fertigung aus nachhaltigen Materialien
  • ausgewogener Klang
  • niedriger Preis

Contra

Wie alle Marley-Produkte ist auch Bag Of Riddim BT in speziellem Design und aus nachhaltigen Materialien gefertigt. So besteht das Oberteil aus edel wirkendem Holz, der Korpus aus recyceltem Kunststoff. Das Ganze steckt in einer mit Druckknöpfen befestigten Tasche aus Hanf/Bio-Baumwolle im Green Look.

Betreiben lässt sich Bag Of Riddim BT mit Batterien oder optional erhältlichem Akku bzw. 12-Volt-Autoadapter. Damit lässt sich das Set mobil einsetzen. Trotz des Müsli-Designs hat die Marley-Tasche einiges zu bieten: Die Musikübertragung erfolgt per Bluetooth, das Lautsprecherkonzept umfasst zwei 11-cm-Tief-/Mitteltöner mit Bassreflex-Öffnung und zwei koaxial angeordnete Hochtöner.

Auch die Klangoptimierung per DSP kommt überraschend, verbunden mit einem ebensolchen Klangeindruck: So spielt Bag Of Riddim BT rundum ausgewogen, produziert konturierte und tiefe Bässe, dazu authentische Mitten und ausgeprägte Höhen. Trotz der zurückhaltenden Angabe der Verstärkerleistung von 32 Watt erzielt Bag Of Riddim eine hohe unverzerrte Lautstärke und ist somit insgesamt ein tolles mobiles Musiksystem zum günstigen Preis.

Mehr lesen

Bestenliste

Top 10: Die besten Android-Smartphones 2020

Top 10 Smartphones - Bestenliste

Die besten Smartphones bis 300 Euro

Bestenliste

Top 10 - Die zehn besten Tablets im Test

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Audium Comp 8 Drive

Breitband-Lautsprecher

Audium Comp 8 Drive im Test

Über die spezifischen technischen Nachteile von großen Breitbändern (ab 15 cm aufwärts) ist viel geschrieben worden. Wir haben den Audium Comp 8 Drive…

PSB Imagine X1T

Standbox

PSB Imagine X1T im Test

Die Imagine X1T wurde auf menschliche Hörgewohnheiten und Ansprüche in Wohnumgebungen abgestimmt. Wie sich das auf den Klang auswirkt, zeigt der Test.

Burmester BA31

Standbox

Burmester BA 31 im Test

Die neue BA 31 bekam einen zweites AMT für die Rückseite, um Luftigkeit, Räumlichkeit & Anbindung an den Raum zu verbessern. Kann die Ambience-Serie…

Dynaudio Aktivbox

Wireless Aktivbox

Dynaudio Focus 200 XD im Test

Die aktive Kompaktbox Dynaudio Focus 200 XD hat Endstufen, DA-Wandler und Signalweiche bereits eingebaut. Ein Funksender schickt Musik in…

KEF Reference 3

Standlautsprecher

KEF Reference 3 im Test

Unter der zeitlosen Hülle der Reference 3 von KEF steckt einer der leistungsfähigsten Punktstrahler aller Zeiten.