Die HiFi-Welt von AUDIO und stereoplay
Testbericht

stereoplay Tipp: Anpassung an MC-Eingänge

In der Formel ist Rw der Wunscheingangswiderstand, Re der vorgewählte Eingangswiderstand und Rp der benötigte Parallelwiderstand.

© Archiv

© Archiv

Wenn der Eingangswiderstand sich entweder gar nicht verändern lässt oder nicht im gewünschten Maße, hilft es, wenn man etwa in die beiden Cinchstecker des Phonokabels jeweils einen Widerstand zwischen Plus und Minus lötet. Dabei ist es sinnvoll, den maximal möglichen Eingangswiderstand zu wählen, um mehr Spielraum zu haben. 

In der Formel ist Rw der Wunscheingangswiderstand (Erfahrungssache, Fachhändler!), Re der vorgewählte Eingangswiderstand und Rp der benötigte Parallelwiderstand.

Mehr zum Thema

Übersicht

Vom Einsteiger-Handy bis zum Flaggschiff: Unsere Übersicht zeigt alle Samsung Galaxy Smartphone-Modelle, die connect im Test geprüft hat.
connect Festnetztest 2020

Überraschender Platzwechsel bei den Regionalanbietern: EWE, das in den letzten Jahren immer besser wurde, übertrifft diesmal den langjährigen Sieger…
connect Festnetztest 2020

Wie schon in den Vorjahren hat sich Pÿur weiter verbessert. Von der Note „befriedigend“ 2019 arbeitet sich der Anbieter 2020 auf ein „gut“ hoch.
Connectivity in der Kompaktklasse

Wie steht es um Infotainment, Navigation, Connectivity und Co. im Renault Captur? Unser Car-Connectivity-Test gibt Aufschluss.
Alternative für Fire TV Stick

Der Xiaomi Mi TV Stick greift den Fire TV Stick an und hebt sich mit Android TV 9 positiv ab. Was stört und für wen er sich lohnt, lesen Sie im…