Die HiFi-Welt von AUDIO und stereoplay
Testbericht

Technik im Detail - Tiefer ist besser

Inhalt
  1. Subwoofer Yamaha YST FSW 150
  2. Technik im Detail - Tiefer ist besser
  3. Datenblatt
image.jpg

© Archiv

bei tiefer trennung (maximal 50 hz) ist eine raumecke (1) optimal, sonst klingt boxennah (2) besser.

Ein Subwoofer soll eine vorhandene Kette im Bass ergänzen, ohne selbst als (ortbare) Schallquelle in Erscheinung zu treten. Die richtigen Einstellungen sind individuell verschieden, sie zu finden ist mit etwas Wissen und Erfahrung jedoch kein Hexenwerk. Als erstes sollten Sie die untere Grenzfrequenz Ihrer Boxen ermitteln. Gemeint ist der Wert, den stereoplay bei jedem Boxentest in der Messwertetabelle abdruckt, keinesfalls die weit tieferen, meist unrealistischen Katalogangaben der Hersteller.

Dieser Wert ist die ungefähre Obergrenze für den Frequenzregler am Woofer oder bei Multichannel für das Speakermenü des Receivers. Erfolgt der Übergang unterhalb oder bis maximal 50 Hertz, dann sollte der Woofer in einer der vorderen Raumecken stehen, hier arbeitet er am effizientesten. Je höher der Übergang, desto näher sollte der Woofer an die Boxen heranrücken.

Als nächstes spielen Sie mit dem Phasenregler: Lauter ist richtiger. Den passenden Woofer-Pegel finden Sie mit Hilfe wiederkehrender Basssequenzen, etwa bei Reggae. Nutzen Sie die Fernbedienung oder dirigieren Sie einen Helfer vom Hörplatz aus. Das finale Feintuning gelingt mit impulsiven Klängen, beispielsweise Schlagzeug. Straff UND mächtig lautet die Vorgabe - wie im Konzert.

Yamaha YST FSW 150

HerstellerYamaha
Preis200.00 €
Wertung42.0 Punkte
Testverfahren1.0

Mehr zum Thema

Yamaha YST FSW 15
Testbericht

Der günstige Yamaha YST FSW 150 für 200 Euro beeindruckt weniger mit Tiefgang dafür aber mit kompakten Maßen.
Lautsprecher Yamaha NS SW 700
Testbericht

Der große Trumpf des Yahama NS SW 700 (500 Euro) ist sein vornehmes Design.
Canton Sub 12.2
Subwoofer

Im Canton-Subwoofer Canton Sub 12.2 sind gleich zwei Zwölf-Zoll-Chassis verbaut. Wie klingt die Passivmembran-Konstruktion im Test?
Velodyne EQ Max 10
Subwoofer

Der 10-Zoll-Subwoofer EQ Max 10 von Velodyne bietet eine Einmessfunktion und einfache Bedienung. Wie klingt der Woofer im Test?
Paradigm Studio Sub 12
Subwoofer

Der Studio Sub 12 von Paradigm ist sehr kompakt gebaut. Im Hörraum überraschte er dennoch mit seiner Power.
Alle Testberichte
Luxman PD-171A
Die neue A-Klasse im Testlabor
Luxman hat seinen Plattenspieler PD-171 zum PD-171A erhöht. Ob Luxman klanglich überzeugen kann, haben wir getestet.
Trekstor Primebook
Ultrabook im Testlabor
69,6%
Trekstors Primebook P14 kann optisch und haptisch fast mit der mobilen Oberklasse mithalten. Wie es unter der Haube…
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.