Smartphone 2016

Vienna: Blackberry plant zweites Android-Smartphone

Blackberry-CEO John Chen hat für 2016 ein weiteres Android-Smartphone von Blackberry angekündigt. Der Release hängt von Verkaufszahlen des Blackberry Priv ab.

Blackberry CEO

© Bloomberg

John Chen, der Blackberry-CEO

Blackberry plant den Start eines zweiten Smartphones mit Android-Betriebssystem. Wie der Blackberry CEO John Chen in einem Interview mit Bloomberg ankündigte, soll neue Modell in der oberen Mittelklasse positioniert werden.

Zum geplanten Startzeitpunkt blieb Chen unbestimmt. Der Termin sei abhängig davon, wie gut sich das Priv in den kommenden Monaten verkauft, erklärte er gegenüber Bloomberg. Blackberry bietet seit Mitte November sein erstes Smartphone mit Android-Betriebsssystem an und hat inzwischen 700.000 Privs verkauft - obwohl das Blackberry Priv bislang erst in vier Ländern angeboten wird. Weitere 31 Länder sollen in den nächsten drei Monaten folgen.

Über das zweite Blackberry-Modell mit Android-Betriebssystem sind bereits einige Infos und erste Fotos im Umlauf. Die Neuheit mit dem Codenamen Vienna soll demzufolge das klassische Blackberry-Design bieten, also eine vollständige Tastatur besitzen, die unterhalb des Displays fest verbaut ist.

Mehr zum Thema

Blackberry Priv
Schnäppchen-Check

Amazon verkauft am 13. Mai ab 17.30 Uhr das Business-Smartphone Blackberry Priv im Blitzangebot zum Aktionspreis. Hat das Priv Schnäppchen-Potential?
Blackberry Priv
Android-Smartphones

Blackberry weitet sein Android-Angebot aus: In den nächsten Monaten sollen drei Blackberry-Smartphones mit Android auf den Markt kommen.
Blackberry DTEK50
Neues Blackberry

Das neue Blackberry-Gerät mit Android setzt auf Sicherheitsfeatures und soll damit Privatnutzer und Unternehmen gleichermaßen ansprechen.
Blackberry DTEK50
Verlustgeschäft

Blackberry gibt die Produktion von Smartphones auf und konzentriert sich künftig auf Software-Lösungen. Grund sind Verluste im Hardware-Geschäft.
Whatsapp-Logo
Blackberry, Symbian, iOS, Android, Windows Phone

Neues Jahr, neues Smartphone? Ab 2017 werden einige Smartphones von WhatsApp nicht mehr unterstützt. Blackberry-Nutzer erhalten aber eine Schonfrist.
Alle Testberichte
Google Pixel XL
Google-Smartphone
82,8%
Google versucht sich an einer eigenen Smartphone-Edelmarke. Ist das neue Google Pixel XL ein iPhone mit Android? Wir…
CAT S60
Outdoor-Smartphone
78,8%
CAT spendiert dem S60 eine Wärmebildkamera und macht es so zu einem einzigartigen, aber auch teuren Outdoor-Smartphone.…
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.