Android-Sicherheitsupdates

Samsung verspricht häufigere Sicherheitsupdates für Galaxy-Phones

Samsung hinkt mit Android-Sicherheitsupdates hinterher, vor allem bei Smartphones ohne SIM-Lock in den USA. Sie sollen nun wieder monatlich erfolgen, gelobt das Unternehmen.

Android Logo

© Android

Android: Samsung will Sicherheitsupdates für die Firmware pünktlicher ausspielen.

Bereits im August 2015 hatte Samsung mit Blick auf die Stagefright-Sicherheitslücke​ monatliche Sicherheitsupdates für seine Smartphones versprochen. Doch zumindest in den USA kann der Hersteller dieses Versprechen momentan nicht erfüllen. Zwar erhalten viele Samsung-Smartphones mit Vertrag diese monatlichen Updates, wenn auch mit zeitlicher Verzögerung nach dem Release durch Google. Geräte ohne SIM-Lock gingen dagegen leer aus. So haben Besitzer eines vertragsfreien Galaxy S7 Edge zuletzt im Dezember ein Update erhalten, auch auf die neue Android-Version 7, die auf anderen Geräten bereits ausgerollt wurde, müssen sie noch warten.​

Nun hat Samsung offenbar Besserung gelobt. Jason Cipriani, der für ZDNet​ schreibt, meldete sich mit einer Anfrage bei dem koreanischen Unternehmen. Dort weist er darauf hin, dass bei vertragsfreien Smartphones die Sicherheitsupdate momentan nur quartalsweise ausgespielt werden und erkundigt sich, ob es Chancen gebe, dass dies monatlich passieren könnte. Cipriani bezieht sich dabei vor allem auf das entsperrte Galaxy S7 Edge​.

Lesetipp: Vorinstallierte Malware auf Android-Smartphones gefunden

Man wolle die Sicherheitsupdates für entsperrte Smartphones künftig monatlich ausspielen, heißt es in der Antwort von Samsung. Verschiedene Umstände hätten dazu geführt, dass die Updates nur vierteljährlich ausgespielt wurden. Diese Probleme habe man jetzt behoben. Das Sicherheitsupdate für den März werde bald ausgespielt und werde alle Patches seit Dezember 2016 enthalten.

Im Januar stopfte Google in einem riesigen Patch mehr als 90 Sicherheitslücken​. Dieses Sicherheitsupdate hat die SIM-Lock-freien Samsung-Smartphones in den USA bisher nicht erreicht. Zwar scheint die Update-Politik in Deutschland besser zu funktionieren, auch das Update auf Android 7​ läuft hier für Galaxy S7 und S7 Edge. Dennoch bleibt zu hoffen, dass Samsung sein Versprechen wahr macht und künftig wieder alle Geräte regelmäßig und zuverlässig updatet.

Lesetipp: Hinweise auf erste Features von Android O geleakt

Mehr zum Thema

Samsung Galaxy S7 Edge
Android-Firmware

Haben Sie das Gefühl, bei Ihrem Galaxy S7 Edge ist der Akku schneller leer? Das könnte am Update auf Android 7 liegen. Hier sind die neuen…
Samsung Galaxy S6
Android-7-Update

Sie besitzen ein Galaxy S6 oder S6 Edge und warten schon ungeduldig auf Android 7? Leider müssen Sie wohl noch ein bisschen länger warten.
Android Logo
Android-Sicherheit

Die Hälfte aller Android-Geräte hat letztes Jahr kein Sicherheitsupdate bekommen, erklärt Google in seinem Sicherheitsbericht. Das sollten Sie…
Samsung Galaxy S7 und S7 Edge
Android-Security-Patch

Samsung liefert das Android-Sicherheitsupdate vom April nun auf dem Galaxy S7 und S7 Edge in Europa aus. Noch profitieren davon jedoch nicht alle…
Samsung Galaxy S8 Plus Orchid Grey
Sicherheits-Patch

Samsungs neue Topmodelle Galaxy S8 und S8 Plus werden gleich zum Vorverkaufsstart mit einem ersten Update ausgeliefert. Was bringt der Patch?
Alle Testberichte
Toyota C-HR
Navigation und Infotainment
Mit dem C-HR bringt Toyota ein cool designtes Crossover-Modell auf den Markt. Wir haben das Auto samt Navigations- und Infotainment-System getestet.
Dual CS-550
Plattenspieler
Mit dem CS 550 vertreibt der Traditionshersteller Dual einen soliden Plattenspieler. Wie er klingt, lesen Sie im Test.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.