WhatsApp-Update für iOS und Andoid

WhatsApp verschickt formatierte Texte

Die neueste Version von WhatsApp für iOS und Android kann Texte formatieren. Eine WhatsApp-Beta für Android beherrscht bereits die Funktion Quick Reply.

WhatsApp für Android

© Google Play Screenshot

WhatsApp für Android

Der Messengerdienst WhatsApp kann jetzt auch formatierte Texte verschicken. Das neueste Update von WhatsApp erlaubt Usern von iPhones und Android-Smartphones sowohl das Hervorheben und Kursiv-Setzen als auch das Durchstreichen von Wörtern und ganzen Sätzen.

Gefettet werden die Passagen, wenn am Anfang und am Ende ein Stern (*Text*) gesetzt wird. Beim Einfügen von Unterstrichen (_Text_) vor und nach dem Wort oder Satz erscheint diese Textstelle kursiv. Beim Verwenden eines Tilde-Zeichens (~Text~) vor und nach dem Wort oder Satz wird dieser Textbereich durchgestrichen.

WhatsApp-Beta für Android bringt Quick Reply

 Inzwischen können Android-User auch schnelle Antworten per Quick Reply verschicken. Dieses Feature bietet die neueste Beta-Version von WhatsApp. Über diese Funktion können eingehende Nachrichten direkt in der Push-Benachrichtigung beantwortet werden. Sowohl Text- als auch Sprachantworten sind damit möglich, ohne dafür WhatsApp öffnen zu müssen. Die Beta-Version von WhatsApp ist über den Google Play Store erhältlich. Nur wer sich zunächst als Testanwender registrieren lässt, kann diese Version downloaden.

Mehr zum Thema

Whatsapp-Logo
Blackberry, Symbian, iOS, Android, Windows Phone

Neues Jahr, neues Smartphone? Ab 2017 werden einige Smartphones von WhatsApp nicht mehr unterstützt. Blackberry-Nutzer erhalten aber eine Schonfrist.
Whatsapp-Logo
Neue Messenger-Funktion

Die neue Beta Version von WhatsApp soll eine Widerruf-Funktion enthalten. Gesendete Nachrichten können damit zurückgezogen werden.
Whatsapp GIF-Suche
Android-Beta

Die GIF-Integration in Whatsapp wird komfortabler: Ein Update der Android-Beta erweitert die Messenger-App um eine GIF-Suche via Giphy und Tenor.
Whatsapp Verschlüsselung mit Backdoor
Messenger

Über eine Schwachstelle in Whatsapp können verschlüsselte Nachrichten abgehört werden. Facebook kannte die Backdoor, reagierte bisher jedoch…
YouTube-Logo
WhatsApp-Konkurrenz

Youtube möchte Video-Sharing und Text-Austausch über Messenger-Dienste unter einem Dach vereinen. In Kanada gibt es die Funktion in der YouTube-App…
Alle Testberichte
Google Pixel XL
Google-Smartphone
82,8%
Google versucht sich an einer eigenen Smartphone-Edelmarke. Ist das neue Google Pixel XL ein iPhone mit Android? Wir…
CAT S60
Outdoor-Smartphone
78,8%
CAT spendiert dem S60 eine Wärmebildkamera und macht es so zu einem einzigartigen, aber auch teuren Outdoor-Smartphone.…
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.