Testbericht

CD-Spieler Marantz SA 8003

Der Marantz SA 8003 (900 Euro) besietet nicht nur einen USB-Eingang sondern auch die Möglichkeit SACDs abzuspielen.

  1. CD-Spieler Marantz SA 8003
  2. Datenblatt
CD-Spieler Marantz SA 8003

© Archiv

CD-Spieler Marantz SA 8003
CD-Spieler Marantz SA 8003

© Archiv

Der kleine Trafo erweckt den Marantz SA 8003 aus dem Standby-Schlaf.

Selbstredend anerkennt der SA 8003 die CD-Wiedergabe als oberste Pflicht. Das hindert ihn aber nicht daran, sich für eine ganze Reihe anderer Formate zu interessieren. So dürfen die Scheiben gerne auch MP3- und SACD-Musik mitbringen. Via Front-USB-Buchse verleibt sich der Marantz neben WMA und AAC auch unkompriertes WAV sowie sämliche iPod-Spezial-Bitmuster ein.

So oder so geht der Marantz äußerst pfleglich mit den Daten um. Ein teurer, für Studioanwendungen konzipierter D/A-Wandler verarbeitet die PCM- und und SACD-Daten auf getrennten Wegen - wobei er im letzteren Fall nur ein schonendes Filter einsetzt, um den Hochfrequenzanteil abzutrennen und damit die Impulsketten in schöne Analogschwingungen umzuformen.

CD-Spieler Marantz SA 8003 Fernbedienung

© Archiv

Die Fernbedienung navigiert in den MP3- Unterverzeichnissen und greift auch auf den Verstärker zu.

Schnöde ICs wollte Marantz im weiteren Signalverlauf nicht  sehen, deswegen bekam der SA 8003 aus Einzeltransistoren komponierte Ausgangsverstärker, die der Entwickler eigenhändig in diese oder jene Klangrichtung trimmen kann.

Der Hörtest:

Den SA 8003 legte Marantz ebenso wenig bassfurios als zartfühlend aus. Was ihm aber niemand ankreidete. Warme Klangfarben, akkurate Abbildung und weite, offene Höhenhimmel führten vielmehr zu 58 CD- und 63 SACD-Punkten und zum Highlight-Prädikat.

Von der Pracht gab der SA 8003 dem PM 8003 was ab, die Kombi hörte sich einfach nur prima an.

image.jpg

© Archiv

stereoplay Meinung: Hans-Ulrich Fessler

Eine grandiose Idee von Marantz, den CD/SACD-Spieler mit USB-Eingang für Datensparformate zu bereichern. Leider fiel die Navigation in den Unterverzeichnissen etwas rudimentär aus. Umso mehr begeisterte er mit seinem schönen CD-Klang.

Marantz SA 8003

HerstellerMarantz
Preis900.00 €
Wertung58.0 Punkte
Testverfahren1.0

Mehr lesen

Wer ist die Nummer eins? -

Mehr zum Thema

Marantz SA 11 S 2
Testbericht

Einen sehr soliden mechanischen Aufbau und geradezu verschwenderische Elektronikbestückung bietet der SACD/CD-Kombiplayer Marantz SA 11 S 2 (3500…
CD/SACD-Spieler Marantz SA 7003
Testbericht

Der neue CD/SACD-Spieler Marantz SA 7003 für 600 Euro präsentiert sich mit schick-geschwungener Frontplatte und warmen Klang.
image.jpg
Testbericht

Edel und stark: der Marantz SA 15 S1
CD-Spieler Marantz CD 6003
Testbericht

Im Hörraum glänzte der Marantz CD 6003 (400 Euro) weniger mit seiner umfangreichen Ausstattung als mit einem vorzüglichen Klang.
Marantz CD 6005 & PM 6005
Stereo-Kombi

Der Vollverstärker Marantz PM 6005 und der dazugehörige CD-Player CD 6005 bieten unglaublich viel Ausstattung und Musikqualität für einen…
Alle Testberichte
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
ZTE Nubia Z11 Mini
Mittelklasse Smartphone
79,8%
Das Design stimmt und auch technisch ist alles dabei. Doch der Test des ZTE Nubia Z11 Mini enthüllt Schwächen.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.