Zwei SIM-Karten, ein Handy

Galerie: Dual-SIM-Smartphones unter 300 Euro - Nokia 7.2

Sie wollen zwei SIM-Karten mit nur einem Handy nutzen? Wir zeigen in der Galerie eine Auswahl an aktuellen Smartphones mit Dual-SIM-Funktion.

Nokia 7.2

Mit seinem 6,3 Zoll großen Display (1.080 x 2.340 Pixel) gehört das Nokia 7.2 Dual-SIM zweifelsohne in die Klasse der größeren Smarthphones. Das ordentliche Platzangebot nutzt Nokia für - je nach Modell - 4 oder 6 Gigabyte Arbeitsspeicher und 64/128 Gigabyte Speicherplatz. Mit WLAN 802.11ac und Bluetooth 5.0 sowie USB-C-Anschluss zeigt sich das Gerät auf der Höhe der Zeit. Als Chipsatz kommt Qualcomms Snapdragon 660 zum Einsatz.

Die Hauptkamera liefert 48 Megapixel und sehr gute Bilder. Nicht behaupten können unsere Tester das vom 8 Megapixel starken Ultraweitwinkel und vom Nachtmodus, die ebenfalls Teil von Nokias Kamera-Abteilung sind. Obendrein wirkt die Kamera-App überfrachtet. Trotzdem brachte es das Nokia 7.2 zu einem befriedigenden Testergebnis, zum Beispiel dank seiner exzellenten Verarbeitung, dem hellen Display, regelmäßigen Sicherheits-Updates - und weil Dual-SIM und Speichererweiterung einander nicht ausschließen. Der Preis des Nokia 7.2 beginnt derzeit bei etwa 240 Euro.​