Zwei SIM-Karten, ein Handy

Die 10 besten Dual-SIM-Smartphones bis 300 Euro - Platz 9: TCL Plex

Zwei SIM-Karten mit nur einem Handy nutzen: Wir zeigen die Smartphones mit Dual-SIM-Funktion unter 300 Euro, die im connect-Test am besten abgeschnitten haben.

Platz 9: TCL Plex

Vorne Display, hinten Kamera - so richtig große Designunterschiede bieten Smartphones kaum noch. Das TCL Plex hebt sich im Rahmen des Machbaren ab. Die Kamera-Komponenten, darunter gleich drei Optiken, sind in einer waagerechten Reihe angeordnet. Auffällig auch der rechteckige Fingerabdrucksensor und die schimmernde Gehäuserückseite.

Die Kamera überzeugt aber nicht nur in der Disziplin "Design". Sie liefert auch sehr gute 48 Megapixel Fotos ab. Außerdem gefällt sie mit ihren umfangreichen Einstellungsmöglichkeiten.

Das Display des TCL Plex passt die Farbtemperatur automatisch an das Umgebungslicht an. Es misst 6,5 Zoll in der Diagonalen, die Auflösung liegt bei 1.080 x 2.340 Pixeln. Von 128 GB Hauptspeicher stehen effektiv rund 116 GB zur Verfügung. Wer sie per MicroSD-Karte erweitert muss im Gegenzug auf die Dual-SIM-Funktion verzichten. Aus der Abteilung Funk können wir über Bluetooth 5.0, NFC und WiFi 5 (WLAN 802.11ac) berichten. Android 10 steht per Online-Update zur Verfügung.

Beim Besuch im connect-Testlabor machte das TCL Plex mit seinem guten Display, elegantem Design und der tollen Kamera auf sich aufmerksam. Es geht flott zu Werke und dass sowohl Schutzhülle als auch -folie zum Lieferumfang gehören mögen wir. Abzuwarten bleibt, wie der bisherige Auftragsfertiger TCL in Sachen Kundensupport abschneidet.

Das TCL Plex kostete zum Testzeitpunkt 329 Euro. Im Dezember 2020 beginnt der Straßenpreis bei 200 Euro.

Testwertung: Gut (383 von 500 Punkten)