Android-Update

Android 7.0 für Galaxy S7 und S7 Edge endlich da

Das lang erwartete Android 7.0 Nougat Update für Galaxy S7 und S7 Edge ist nun endlich auch in Deutschland verfügbar. Wir sagen Ihnen, was Sie wissen sollten.

Android  7 Update auf Galaxy S7 (Edge)

© WEKA Media Publishing

Das lang erwartete Update für Android 7.0 Nougat steht auf Galaxy S7 und S7 Edge nun endlich auch in Deutschland bereit.

Endlich ist es so weit: Android 7.0 Nougat auf Galaxy S7 und Galaxy S7 Edge ist nach langer Wartezeit nun auch in Deutschland verfügbar. Mit dem Update kommt unter anderem ein verbessertes Benachrichtigungssystem und ein Splitscreen ermöglicht das Anzeigen von zwei Apps zur selben Zeit. Auch die Schelleinstellungen sind flexibler geworden und neben vielen kleinen Verbesserungen gibt es auch einen neuen Datensparmodus.

Die Beta-Testphase für Android 7 Nougat lief bereits im November an. Zu dieser Zeit berichteten wir darüber, dass in der Beta-Version die Grafikauflösung standardmäßig 1080p abbildet anstatt 1440p​, wie es der eigentlichen Smartphone-Leistung entspricht. Die Vermutung lag nahe, dass es sich dabei vielleicht um Akku-Sparmaßnahmen handeln könnte. Beunruhigt waren wir nicht. Es handelte sich schließlich um eine Beta-Version, außerdem lassen sich die Grafikeinstellungen jederzeit ändern. Mit dem Roll-Out des offiziellen Updates haben wir nun die Gewissheit: Die Grafikeinstellungen sind per Default runtergeschraubt.

Lesetipp: Android 7.0 Nougat: Das ist neu

Grafikeinstellungen bei Galaxy S7 und Galaxy S7 Edge ändern

Falls Ihnen die Grafikeinstellungen in Full-HD mit 1080p zu niedrig sind, können Sie diese ganz leicht auf 1440p umstellen. Gehen Sie dazu in die Einstellungen Ihres Galaxy-Phone und wählen Sie die Anzeige aus. Dort wählen Sie den Punkt "Bildschirmeinstellungen". Dort haben Sie die Wahl zwischen HD (720p), Full-HD und Quad-HD. Wählen Sie die gewünschte Grafikeinstellung, in diesem Fall Quad-HD und tippen Sie auf "Anwenden".

Wenn Sie diese Schritte befolgt haben, können Sie Ihr Smartphone wie gewohnt in höchster Auflösung nutzen, aber zum Beispiel bei schwachem Akku wieder auf eine niedrigere Auflösung zurückstellen.

Neu hinzugekommen ist bei den Anzeige-Einstellungen auch der Blaufilter, der den Bildschirm in einem augenfreundlicheren Farbschema leuchten lässt.

Lesetipp: Kür auf dem MWC: Galaxy S7 Edge ist das beste Smartphone 2016

Samsung Galaxy S7 Edge: Hands-On

Quelle: WEKA MEDIA PUBLISHING GmbH
Werft mit uns einen Blick aufs neue S7! connect konnte das Samsung Galaxy S7 Edge bereits genau in Augenschein nehmen.

Mehr zum Thema

Vergleich Smartphones
Android-Sicherheitsupdate

Samsung spielt das Android-Sicherheits-Update für November auf Galaxy S7 und S6 aus. Damit wird auch die KRACK-Sicherheitslücke geschlossen.
Samsung Galaxy S7 Update
Neue Firmware

Für das Samsung Galaxy S7 und S7 Edge steht ein neues Update zum Download bereit. Wir erklären, wie Sie den Dezember Sicherheits-Patch erhalten.
Android Update Samsung Phones
Android-Update

Diesen Frühling wird Android 8 auf einigen Samsung-Phones verteilt. Mit dabei sind Galaxy Note 8, Galaxy S7 (Edge) und die Galaxy-A-Serie von 2017.
samsung galaxy s7 android 8 update
Neue Samsung Firmware

Das Android 8 Update für das Samsung Galaxy S7 und S7 Edge steht offenbar kurz bevor. Das Galaxy A5 (2017) und A3 (2017) sollen später folgen.
Galaxy S7 Silber
Samsung-Smartphone

Samsung stoppt wegen Problemen die Verteilung von Android 8 an Galaxy S7 (Edge). Manche Geräte reagieren auf das Update mit Bootschleifen.
Alle Testberichte
Audio-Technica ATH ADX-5000
Over-Ear-Kopfhörer
Der ATH-ADX5000 von Audio-Technica ist mit seiner offenen Konstruktion eher für den Musikgenuss zu Hause gedacht. Wie klingt der Kopfhörer im Test?
Aquaris V BQ
Android-Smartphones
77,2%
Mit dem Aqua­ris V adressiert BQ preisbewusste Käufer. Was bietet das Smartphone für 250 Euro und wie gut schneidet es…
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.