Joker-Malware

Google entfernt 17 Malware-Apps aus dem Play Store

Sicherheitsforscher haben erneut Apps im Google Play Store entdeckt, die mit der Joker-Malware infiziert sind. Diese wird als besonders hartnäckig beschrieben.

© Stanisic Vladimir - fotolia.com / Google / Montage: connect

Im Google Play Store sind wieder Apps mit der Joker-Malware aufgetaucht.

In 17 Apps im Google Play Store haben Sicherheitsforscher der Firma Zscaler Malware entdeckt. Wie das Team in einem Blog-Post schreibt, hatten sie Google über die schadhaften Apps informiert, die rund 120.000 Mal heruntergeladen wurden. Mittlerweile hat Google die Apps entfernt.

In den Apps steckte eine Malware namens Joker (teilweise auch als Bread-Malware bekannt). Sie ist dafür designt, Informationen aus SMS und Kontaktlisten zu stehlen. Ohne Wissen des Nutzers werden dann SMS an teure Service-Nummern versandt oder Abos abgeschlossen, die anschließend über die Telefonrechnung abgerechnet werden.

Die Joker-Malware ist bereits seit 2017 bekannt. Sie schafft es durch Änderungen im Code oder in den Methoden aber immer wieder, Sicherungsmechanismen zu umgehen. Erst im Januar hatte Google die Malware als eine der hartnäckigsten und fortschrittlichsten Bedrohungen beschrieben.

Schutz vor Malware in Apps

Da sich die Malware trotz ständiger Überwachung immer wieder auch in den Play Store einschleichen kann, sollten Nutzer immer wachsam sein, wenn sie Apps herunterladen. Hinweise geben die Bewertungen, achten Sie dabei auch besonders auf negative Bewertungen. Außerdem sollten Sie darauf achten, welche Berechtigungen eine App verlangt und ob diese zur Funktion der App passen.

Mehr zum Thema

Joker-Malware

Google hat nach eigenen Angaben bislang mehr als 1.700 Apps mit der Joker- oder Bread-Malware aus dem Play Store gelöscht. Die Malware ist auf…
Apps aus Play Store entfernt

Erneut hat Google viele Apps mit Schadcode aus dem Play Store entfernt. Darunter sind auch Spiele-Apps, die sich an Kinder richten.
Versteckte Android-Malware

Die Malware Mandrake kann Android-Smartphones komplett übernehmen und Daten auslesen. Seit Jahren ist sie in Apps im Google Play Store versteckt.
Trojaner stiehlt Daten und Passwörter

Ein neuer Trojaner hat es auf Kreditkartendaten und Passwörter abgesehen. Die Android-Malware tarnt sich als Google Update und imitiert beliebte Apps.
Ransomware

Microsoft hat eine neue Ransomware entdeckt, die Android-Smartphones betrifft. Die Malware nutzt eine neue Methode, um das Smartphone zu blockieren.