Monatliches Sicherheitsupdate

Android: April-Update patcht 15 kritische Sicherheitslücken

Google rollt das Sicherheitsupdate für April 2017 aus. Auf Nexus- und Pixel-Geräten werden über 100 Schwachstellen gefixt, darunter 15 kritische.

News
VG Wort Pixel
Android Sicherheitsupdate
Google hat das Android Sicherheitsupdate für April 2017 veröffentlicht.
© Android / TAlex - fotolia.com / Montage: connect

Neuer Monat, neues Sicherheitsupdate: Google hat seinen monatlichen Patch für Pixel- und Nexus-Geräte veröffentlicht. Updates erhalten damit unter anderem Pixel, Pixel XL​, Pixel C, Nexus 6P, Nexus 5X, Nexus 6, Nexus 9 sowie der Nexus Player.  Das Sicherheitsupdate fixt insgesamt 102 Schwachstellen im Betriebsystem. Darunter sind 15 Sicherheitslücken, die Google als kritisch einstuft.

So wurden etwa allein sechs kritische Schwachstellen im Android-Mediaserver repariert, die Angreifern potenziell die Ausführung von Schadcode auf ungeschützten Geräten ermöglichten. Damit ist wieder die Multimedia-Komponente Stagefright​ betroffen, die bereits 2015 für schwere Sicherheitslücken sorgte. Weitere kritische Schwachstellen versteckten sich unter anderem in Touchscreen-Treibern von Mediatek und HTC sowie einer Firmware für WLAN-Chips von Broadcom. 

Das Android Sicherheitsupdate für April 2017 wird wie gewohnt over-the-air (OTA) ausgeliefert. Wer nicht warten will, findet Factory Images zum Flashen auch auf der Google Developer Webseite​. Seine Partner hat Google laut Android Security Bulletin​ an oder vor dem 6. März über die Fixes informiert. Wann und für welche Geräte Samsung, LG, Sony und Co. das entsprechende Sicherheitsupdate veröffentlichen werden, wird sich zeigen.​

So prüfen Sie Ihren Update-Stand

Wer ein von Google unterstütztes Android-Gerät besitzt, kann übrigens in wenigen Schritten prüfen, welches Sicherheitsupdate zuletzt aufgespielt wurde. Dafür gehen Sie wie folgt vor:

  1. ​Öffnen Sie die Einstellungen.
  2. Scrollen Sie bis ans Ende zu "Über das Telefon" bzw. "Über das Tablet".
  3. In der Zeile "Stand der Sicherheitsupdates" ist das Datum des zuletzt aufgespielten Patches zu sehen.

Für Nexus- und Pixel-Geräte verspricht Google, Sicherheitsupdates mindestens 18 Monate lang zu veröffentlichen, nachdem diese zuletzt im Google Store verkauft wurden. Updates neuer Android-Versionen werden nur zwei Jahre garantiert.

Mehr lesen

Oneplus 9 Pro und Xiaomi Mi 11 Ultra

Bestenliste Smartphones mit Android

Top 10: Die besten Android-Handys 2022

Von Huawei bis Samsung: Die connect Smartphone Bestenliste verrät, welche Handys im Test als Sieger hervorgingen.

5.4.2017 von Manuel Medicus

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Android 6 Marshmallow

Android-Sicherheitspatch

Erstes Sicherheitsupdate für Android 6.0

Android 6.0 hat sieben Sicherheitslücken. Jetzt hat Google das erste Sicherheitsupdate für Android 6.0 gestartet.

Nexus Sailfish

Release-Gerüchte

Pixel und Pixel XL: Googles Nexus-Nachfolger sollen am 20.…

Neues Gerüchte-Futter zu Googles Nexus-Nachfolgern Pixel und Pixel XL von HTC: Ein australischer Provider verrät den Release-Termin.

Pixel XL Google Event Oktober 2016

Nexus-Nachfolger

Google Pixel und Pixel XL: Vorstellung am 4. Oktober

Die Nexus-Nachfolger Pixel und Pixel XL rücken näher: Google hat offiziell einen Smartphone-Event für den 4. Oktober 2015 angekündigt.

Google Pixel - Leak

Nexus-Nachfolger

Pixel: Pressebild-Leak zeigt neues Google-Smartphone

Der Google-Event zu den neuen Pixel Smartphones am 4. Oktober 2016 rückt näher. Nun ist vorab ein Pressebild der Nexus-Nachfolger geleakt.

Google Event Live Stream

#madebygoogle

Google Event im Video: Pixel, Daydream und mehr

Google Assistant, Pixel Smartphones, Daydream und mehr: Hier sehen Sie im Nachhinein den kompletten Google Event vom 4. Oktober 2016.