watchOS 5.2

Apple Watch 4: EKG in Deutschland aktiviert

Nach dem Update auf watchOS 5.2 kann die Apple Watch 4 nun auch in Deutschland ein EKG aufzeichnen. Das müssen Sie zu der Funktion wissen.

News
VG Wort Pixel
Apple Watch 4 EKG-App
Mit dem Update auf watchOS 5.2 aktiviert Apple die EKG-App der Apple Watch 4. Die Aufzeichnungen landen in der Apple Health App auf dem iPhone und lassen sich für den Arzt exportieren.
© Apple

Die Apple Watch 4​ ist in der Lage, ein Elektrokardiogramm (EKG) direkt am Handgelenk aufzuzeichnen. Bisher war die Funktion allerdings nur in den USA aktiviert. Mit dem watchOS-Update auf Version 5.2 schaltet Apple die EKG-App in weiteren Ländern, darunter Deutschland, frei. Die EKG-App sowie eine Mitteilung bei unregelmäßigem Herzrhythmus sind laut Apple nun im Europäischen Wirtschaftsraum genehmigt und mit dem CE-Kennzeichen versehen.

Das EKG wird bei der Apple Watch mithilfe von Elektroden auf der Rückseite der Uhr sowie in der Krone aufgezeichnet. Um den Stromkreis zu schließen und das EKG durchzuführen, muss der Nutzer den Finger für etwa 30 Sekunden auf die Krone legen. Die Genauigkeit wurde laut Apple in einer klinischen Studie mit rund 600 Teilnehmern bestätigt. Die Aufzeichnungen sind in der Health-App abrufbar und lassen sich für den Arzt auch als PDF exportieren.

Es handelt sich beim EKG der Apple Watch 4 um eine 1-Kanal-Aufzeichnung, die weniger Aussagekraft hat, als ein professionelles 12-Kanal-EKG. So kann die EKG-App anzeigen, ob es beim Nutzer einen normalen Sinusrhythmus oder Anzeichen von Vorhofflimmern gibt. Gesundheitsprobleme wie Herzinfarkt, Blutgerinnsel, Schlaganfall, Bluthochdruck oder Herzinsuffizienz sowie andere Arten von Herzrhythmusstörungen kann die Apple Watch aber nicht erkennen. Einen Gang zum Arzt und eine professionelle Untersuchung ersetzt sie in keinem Fall.

Unabhängig von der EKG-Funktion können auch ältere Apple-Watch-Modelle den Puls aufzeichnen. Diese erhalten nun ebenfalls die Funktion, den Nutzer auf einen unregelmäßigen Herzrhythmus hinzuweisen. Dafür wird im Hintergrund immer wieder der Puls gemessen. Eine Mitteilung erfolgt, wenn bei fünf Messungen in einem Zeitraum von mindestens 65 Minuten ein unregelmäßiger Herzrhythmus erkannt wird, was ein Zeichen für Vorhofflimmern sein könnte. Durch diese Mitteilung sollen Nutzer auf mögliche Herzprobleme aufmerksam gemacht werden, derer sie sich noch nicht bewusst sind.

28.3.2019 von Gabriele Fischl

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Apple Watch Series 4

Apple Event 2018

Apple Watch Series 4 mit größerem Display und EKG-Funktion

Apple hat die 4. Generation der Apple Watch vorgestellt. Bei der Series 4 hat Apple am Design gearbeitet und neue Gesundheitsfunktionen integriert.

Apple Watch Series 5

SpO2-Sensor

Apple Watch 6: Hinweise auf Blutsauerstoff-Messung in iOS 14

Die nächste Apple Watch könnte einen Sensor zur Messung der Sauerstoffsättigung im Blut haben. Darauf weisen Code-Schnipsel von iOS 14 hin.

Apple iOS 14 Widgets und App Library

Betriebssystem für iPhone, iPad, Apple Watch & Co.

iOS 14, watchOS 7 & Co.: Diese Geräte erhalten Updates

iOS 14 landet auch auf älteren iPhones, bei watchOS 7 fallen Modelle weg. Wer erhält das Update und welche Funktionen gibt es nur auf neuen Geräten?

Apple Watch 7

Neue Apple Watch: Specs, Preise, Release

Apple Watch 7: Termine für Vorbestellung und Verkaufsstart

Apple passt das Design der neuen Apple Watch an und integriert ein größeres Display. Hier finden Sie alle Informationen zur Apple Watch Series 7.

iOS 15

iOS 15.0.2 und watchOS 8.0.1

Wichtiges iPhone-Update: Apple schließt Sicherheitslücke

Das nächste Update für iOS 15 steht in den Startlöchern. Neben Bugfixes schließt iOS 15.0.2 auch eine Sicherheitslücke, die bereits ausgenutzt wird.