Apple Entwicklerkonferenz

Apple startet WWDC16 am 13. Juni

Apple veranstaltet vom 13. bis 16. Juni seine Entwicklerkonferenz WWDC16. iOS 10, Mac OS X 10.12 und eine Steuereinheit für Smart-Home-Produkte werden erwartet.

WWDC16

© Apple

Apple WWDC16

Apple hat seine Einladungen zur Keynote-Veranstaltung seiner diesjährigen Entwicklerkonferenz WWDC16 verschickt. Am 13. Juni werden Apple-Chef Tim Cook und andere Apple-Topmanager die neuesten Entwicklungen vorstellen. Als Veranstaltungsort wählte Apple anders als in den Vorjahren das Bill Graham Civic Auditorium in San Francisco, das deutlich mehr Platz für Zuschauer bietet als der traditionellerweise genutzte Konferenzraum.

iOS 10 und OS X 10.12

In der WWDC-Keynote-Veranstaltung stellt Apple viele Neuheiten von 2016 vor. Schwerpunkt bilden die Neuheiten im Software-Bereich: In diesem Jahr stehen iOS 10 für iPhones, iPads und iPods sowie OS X 10.12 für Mac an. Eine überarbeitete Version des Apple Sprachassistenten Siri wird erwartet, ebenso eine neue Version von Apple Music.  

Neues MacBook Pro und mehr

Auch im Hardware-Bereich werden einzelne neue Produkte vorgestellt. Neben dem MacBook Pro und dem Mac Pro wird auch eine Steuerzentrale für Smart-Home-Produkte erwartet. Gerüchten zufolge soll die Steuerzentrale aus einem Bluetooth-Lautsprecher, einem Mikrofon und einer intelligenten Sprachsteuerung bestehen. Eine weiterentwickelte Version von Siri soll dabei zum Einsatz kommen.

Keine neuen iPhones

Die Vorstellung neuer iPhones und iPads findet traditionsgemäß nicht auf der Apple-Entwicklerkonferenz WWDC statt. Dies gilt auch für die Veranstaltung in diesem Jahr. Höchst wahrscheinlich präsentiert Apple das iPhone 7 und iPhone 7 Plus erst im September 2016.

Mehr zum Thema

iOS 10.3 Beta
iOS-11-Update

Apples iOS 11 unterstützt nur noch 64-Bit-Systeme. Das könnte bei Nutzern zu Datenverlust führen und hunderttausende Apps aus dem App Store verbannen.
iPad iPhone
iOS 11.2.2 und macOS 10.13.2

Seit Montagabend gibt es Patches für Spectre auf iPhone, iPad und Mac, doch leider gilt dies nicht für alle Geräte. Mehr dazu lesen Sie hier.
Apple iphone 8 Plus Front Logo
chaiOS trifft Apple-Hardware

Erneut ist ein Link aufgetaucht, dessen Versand und Empfang auf iOS- und macOS-Geräten Probleme verursacht - vom App-Absturz bis zur Neustartschleife.
Screenshot: Apple iOS 9 Preview
Quellcode-Leak

Ein Teil des Quellcodes von iOS 9 ist ins Netz gelangt. Ernstzunehmende Sicherheitslücke für iPhone und Co.? Was sagt Apple zum Leak?
Apple iPhone X
Datenschutz

Siri liest private Nachrichten aus WhatsApp und dem Facebook-Messenger vor, selbst wenn das Gerät gesperrt ist. Schuld ist wohl ein iOS-Bug.
Alle Testberichte
Sony WH-1000XM2
Adaptive-Noise-Cancelling-Kopfhörer
73,0%
Die Over-Ear-Kopfhörer von Sony punkten mit gutem adaptivem Noise-Cancelling. Die Bedienung bietet per App viele…
Apple iPad 2018 mit Apple Pencil
Günstiges iPad mit Apple Pencil
79,0%
Während das iPad Pro höchsten Ansprüchen genügt, repräsentiert das iPad 2018 ein Tablet für jedermann. Im Fokus stehen…
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.