Exklusiver Vertriebspartner

Disney+ bei der Telekom nur noch drei Monate kostenlos

Drei statt sechs Frei-Monate, aber danach weiterhin nur 5 Euro: Die Streaming-Aktion für Telekom-Kunden wird verkürzt. Alle Fakten zu den aktuellen Konditionen beim exklusiven Disney+-Deal der Telekom.

© Deutsche Telekom

Disney+ via Telekom: Kunden können drei Monate lang kostenlos Pixar und Co. schauen.

Das exklusive Schnupper-Angebot des Streamingdienstes Disney+ für Telekom-Kunden wird verkürzt. Statt wie bisher sechs Gratis-Monate erhalten Inhaber eines Telekom-Vertrages ab sofort bei Abschluss eines Disney+-Abos nur noch drei Monate kostenlosen Zugriff auf die Inhalte des neuen Video-Anbieters.

Immerhin: Die monatliche Abopreis-Ersparnis nach Ablauf der drei kostenlosen Monate bleibt erhalten. Telekom-Kunden mit einem Vertrag von MagentaMobil, MagentaZuhause oder Magenta TV​ zahlen für Disney+ demnach weiterhin nur 5 Euro pro Monat. Das sind 1,99 Euro weniger als beim Standardabo ohne Sonderkonditionen fällig werden.

Originalmeldung vom 12. März 2020

Disney+ bei der Telekom bis zu sechs Monate kostenlos

Die Deutsche Telekom hat sich heute als exklusiver Vertriebspartner von Disney+ in Deutschland vorgestellt. Der neue Streaming-Service geht am 24. März live und ist für alle MagentaMobil-, MagentaZuhause- und MagentaTV-Kunden buchbar. Neben exklusiven Disney+-Originals bietet der neue Streaming-Dienst die jüngsten Knaller von Disney, Marvel, Pixar und Star Wars. Auch Dokus von National Geographic sind verfügbar.

Sechs Monate gratis, danach 5 Euro

Den Einsteig versüßen die Bonner mit einer Gratisaktion: Alle MagentaMobil-, MagentaZuhause- und MagentaTV-Kunden können Disney+ die ersten sechs Monate ohne Aufpreis nutzen. Danach zahlen Telekom-Kunden mit monatlich fünf Euro etwas weniger als bei Disney (6,99 Euro) und können monatlich kündigen.

Aktuell ist die Disney+-App bei der Telekom per Tablet und Smartphone, auf kompatiblen Smart-TVs und mit dem Streaming-Client MagentaTV Stick nutzbar. An der vollständigen Integration der Disney+-App auf ihren Media Receivern arbeiten die Bonner noch.

Lesetipp: Lohnt sich Disney+? (pc-magazin.de)

„Mit der Disney-Ankündigung ins Streaming-Geschäft einzusteigen, war uns klar, dass wir dieses attraktive Angebot für unsere Kunden zugänglich machen müssen“, erklärt Dirk Wössner, Vorstand für das Deutschlandgeschäft der Deutschen Telekom. Jan Koeppen, President, The Walt Disney Company EMEA, ergänzt: „Mit der Deutschen Telekom als unserem Vertriebspartner für Disney+ in Deutschland können wir jetzt Millionen von Telekom-Kunden verschiedene Wege anbieten, über die sie unsere Filme und Serien erleben können.“

Auch für Fremdkunden, dann allerdings teurer

Wer kein Telekom-Kunde ist, kann das Angebot über die App MagentaTV (7,95Euro/Monat) auf Smartphone und Tablet sowie über den MagentaTV Stick streamen – sie bekommen allerdings nur drei Monate gratis. Anschließend zahlen sie 6,95 Euro pro Monat.

Wer bis zum 23. März bei Disney direkt bucht und sich für ein Jahr bindet, zahlt 59,99 Euro, was einem Monatspreis von 4,99 Euro entspricht.

Mehr zum Thema

Drei Monate MagentaTV und Disney+ gratis

Mit dem MagentaTV-Stick können auch Kunden anderer Internetanbieter das IPTV-Angebot der Telekom nutzen – und sich die Kabelgebühren sparen. Wir haben…
Mehr Datenvolumen

Mehr Datenvolumen, weniger Drosselung: Mit diesen Maßnahmen helfen die Mobilfunk-Anbieter Telekom, O2 & Co. ihren Kunden, in Verbindung zu bleiben.
Electronic Beats

Billie Eilish sitzt aktuell in ihrem Heim in Los Angeles fest. Dort gab sie dem Electronic Beats Podcast der Telekom ein Interview.
Streaming-Dienst

Die iOS-App von Disney+ bekommt als erstes neue Features, mit denen sich besser Geräte verwalten und der Datenverbrauch reduzieren lassen. Alle Infos.
20 Euro pro Stück sparen

Wer das SmartHome-System der Telekom nutzt, kann aktuell sparen: Statt 50 Euro kostet ein smarter Zwischenstecker nur 30 Euro.