Mittelklasse-Smartphone

Huawei P40 Lite in Deutschland für 299 Euro plus Gratis-Kopfhörer

Huawei hat das P40 Lite zum Preis von 299 Euro vorgestellt. Hinter der Fassade verbirgt sich ein bekanntes Smartphone. +++ Update: Deutschland-Start +++

© Huawei

Das Huawei P40 Lite ist in Asien als Nova 6 SE und Nova 7i auf dem Markt.

Update: 18. März 2020

Huawei P40 Lite in Deutschland für 299 Euro plus Gratis-Kopfhörer

Nach der Ankündigung des Huawei P40 Lite in Spanien hat Huawei das Mittelklasse-Smartphone nun auch für den deutschen Markt bestätigt. Ab dem 26. März ist das Smartphone im Handel erhältlich. Im Huawei-Shop​ und bei ausgewählten Händlern, z.B. Amazon​ kann man es bereits vorbestellen.

Das Huawei P40 Lite kostet auch in Deutschland 299 Euro. Bis zum 6. April ist es im Bundle mit den Huawei FreeBuds 3 erhältlich. Im Huawei-Shop werden die Kopfhörer im Wert von 179 Euro automatisch der Bestellung hinzugefügt. Beim Kauf bei anderen Händlern bis einschließlich 6. April 2020 erhält man die Gratis-Kopfhörer nach einer Registrierung auf der Aktionsseite von Huawei​. Diese kann bis 26. April 2020 erfolgen.

Ursprüngliche Meldung vom 27. Februar 2020

Huawei P40 Lite vorgestellt: Preis, Release, technische Daten

Trotz der US-Sanktionen wird der Launch des Huawei P40 und P40 Pro auch hierzulande mit Spannung erwartet. Am 26. März findet hierzu der Release-Event statt. Doch mit dem P40 Lite hat Huawei bereits ein neues Mittelklasse-Smartphone vorgestellt, dass in Europa zumindest namentlich zur P40-Serie gehört. 

Das Huawei P40 Lite wurde vorerst nur für Spanien angekündigt. Ein späterer Start am deutschen Markt ist aber nicht unwahrscheinlich. Der in Spanien angesetzte Preis von 299 Euro dürfte dann auch hierzulande gelte. Vorbesteller erhalten dort außerdem die FreeBuds 3 Kopfhörer als Gratis-Zugabe.

P40 Lite - eigentlich ein Nova 6 SE

Ein Blick auf Design und technische Daten des Huawei P40 Lite zeigt: hier handelt es sich lediglich um die Europa-Version des Huawei Nova 6 SE aus China, das in Asien auch als Nova 7i vermarktet wird. Das Smartphone bietet eine sehr gute Mittelklasse-Ausstattung inklusive Kirin 810 SoC, 6 GB RAM, 128 GB Speicher und Quad-Kamera-System. 

Softwareseitig kommt das Huawei P40 Lite mit Android 10 samt EMUI 10 Oberfläche. Aufgrund der US-Sanktionen sind jedoch keine Google-Dienste wie der Play Store verfügbar. Stattdessen kommen Huaweis eigene Huawei Mobile Services zum Einsatz.

Huawei P40 Lite: Technische Daten

  • SoC: HiSilicon Kirin 810
  • RAM + Speicher: 8+128 GB
  • Display: 6,4 Zoll, LCD, 1.080 x 2.310 Pixel
  • Betriebssystem: Android 10 / EMUI 11
  • Kameras (Rückseite):
    • 48 MP, f/1.8, Weitwinkel
    • 8 MP, f/2.4, Ultraweitwinkel
    • 2 MP, f/2.4, Macro
    • 2 MP, f/2.4, DoF
  • Frontkamera: 16 MP, f/2.0 Weitwinkel
  • Konnektivität: Wi-Fi 5 (WLAN AC), Bluetooth 5.0, USB 2.0 Typ-C, USB OTG
  • Akku: 4.200 mAh, Schnelladen mit 40 W
  • Farben: Weiß, Blau

Huawei P40 Lite - Spanisches Produktvideo

Quelle: huawei
0:59 min

Mehr zum Thema

Amazon Black Friday Woche

Bei Amazon ist das Huawei MediaPad M5 Lite LTE im Angebt für 199 Euro erhältlich. Lohnt sich der Deal? Wir machen den Schnäppchen-Check.
Flaggschiff mit Super-Zoom

Huawei hat die P40-Reihe um ein weiteres Topmodell erweitert. Das Huawei P40 Pro+ bringt einen zehnfachen optischen Zoom, ist aber nicht billig.
Design-Leaks

Sehen so Huawei Mate 40 und Mate 40 Pro aus? Erste Render-Bilder zeigen das Design der kommenden Huawei-Smartphones.
Produktion von Kirin-SoCs endet

Die Produktion von Huaweis High-End-Prozessoren endet im September. Grund ist das US-Embargo. Was bedeutet das für kommende Top-Smartphones?
Preis, Release, Ausstattung

Huawei hat sein neues Topmodell Mate 40 Pro vorgestellt. Es läuft mit dem 5nm-Chip Kirin 9000, unterstützt 5G und hat einen 5-fachen optischen Zoom.