Y7, Y6 und Y5 (2018)

Huawei stellt neue Y-Serie vor: Preise, Release, Specs

Huawei hat drei neue Modelle der Y-Serie vorgestellt. Huawei Y5 (2018), Y6 (2018) und Y7(2018) sollen mit verschiedenen Features vor allem die jüngere Generation ansprechen.

Huawei Y-Serie 2017

© Huawei

Huawei Y7 (2018), Y6 (2018) und Y5 (2018)

Nachdem Huawei kürzlich seine neuen Topmodelle P20 und P20 Pro auf den Markt gebracht hatte, folgt der Konzern nun mit der Veröffentlichung neuer Modelle der Y-Serie, wobei das „Y“ im Namen für „Young“ stehen soll. Die drei verschiedenen Modelle Y5 (2018), Y6 (2018) und Y7 (2018) sollen vor allem mit einem günstigen Preis und zielgruppengerechten Features begeistern. So konzentriert sich das Y5 (2018) auf die Benutzerfreundlichkeit, das Y6 (2018) ist auf die „mobile Unterhaltung“ ausgelegt und das Y7 (2018) setzt seinen Schwerpunkt auf Selfies und Fotografie mit einer 13-MP-Hauptkamera und einem AR-Modus für die Frontkamera.

Laut eines offiziellen Presseberichts sind alle drei Modelle mit einem FullView-Display im 18:9-Format mit HD-Auflösung ausgestattet, wobei die Bildschirmränder schmal ausfallen. Das vorinstallierte Betriebssystem ist Android 8.0 mit der Benutzeroberfläche EMUI 8.0. Huaweis Y-Serie ist mit 3.000-mAh-Akkus ausgestattet, der 16 GB große interne Speicher kann um bis zu 256 GB erweitert werden. Zusätzlich steht ein Slot für eine zweite SIM-Karte zur Verfügung.

Die Modelle Y7 (2018) und Y6 (2018) bieten mit Face Unlock eine Gesichtserkennung. Ein Navigation Dot steht als Alternative zum Android-Navigationsbalken zur Verfügung. Außerdem sorgt die „Doppel-Bluetooth“-Funktion dafür, dass zwei Audiogeräte gleichzeitig per Bluetooth mit dem Smartphone verbunden werden können. Mit dem „Splitscreen“ haben Nutzer die Möglichkeit, zwei Apps gleichzeitig über- oder nebeneinander auf dem Bildschirm anzuzeigen. Bei der „Miniscreen“-Ansicht hingegen können Apps auf Miniaturansicht verkleinert werden.

In der Y-Serie scheint jedoch vor allem die Benutzerfreundlichkeit bei den Spielen im Fokus zu stehen. Die Game Suite soll verschiedene Optionen zum Energieverbrauch bieten. Der „Smart Mode“ balanciert Spielleistung und Energieverbrauch und der „Power Saving Mode“ reduziert die Spielleistung, um Batterie zu sparen. Zur Optimierung der Gaming-Performance steht der „Gaming Mode“ zur Verfügung.

Huawei Y7 (2018) und Y6 (2018) werden ab dem 2. Mai im Handel erhältlich sein. Während das Y7 (2018)  in den Farben Schwarz und Blau für 199 Euro verkauft wird, ist das Y6 (2018) für 149 Euro in den Farben Schwarz, Blau und Gold erwerbbar. Das Y5 (2018) wird erst Anfang Juni in den Farben Schwarz und Blau auf den Markt kommen. Der Preis soll bei 119 Euro liegen.

Mehr zum Thema

Huawei P20
Schnäppchen-Check

Das Huawei P20 gibt es derzeit bei Saturn und Media Markt für 399 Euro. Handelt es sich bei dem Angebot um ein Schnäppchen?
Huawei P20 Pro
Last-Minute-Angebote im Preis-Check

Amazon reduziert heute in den Last-Minute-Angebote den Preis einiger Huawei-Smartphones - auch das Huawei P20 Pro. Wir machen den Preis-Check.
Huawei M5 Lite MediaPad
Schnäppchen-Check

Bei Amazon ist das Huawei MediaPad M5 Lite Wifi für 199 Euro und die LTE-Version ist ab 239 Euro erhältlich. Wir prüfen: Lohnt sich der Deal?
Huawei P Smart 2019
Amazon Angebot des Tages

Amazon verkauft heute das Huawei P Smart 2019 als Angebot des Tages für 215 Euro. Ob der Deal wirklich attraktiv ist, zeigt unser Preis-Check.
Huawei Psmart Plus 2019
Specs, Preis, Release

Huawei stattet das Einsteiger-Smartphone P smart+ 2019 mit einer Triple-Kamera aus, die von künstlicher Intelligenz unterstützt wird.
Alle Testberichte
Huawei Y7 2019
Übersicht 2019
Vom Einsteiger-Handy bis zum Flaggschiff: Unsere Übersicht listet alle aktuellen Huawei-Smartphones, die den connect Test durchlaufen haben.
Honor View 20 im Test
Smartphone
86,8%
Honor katapultiert sich mit seinem Topgerät in neue Regionen. Das View 20 bietet Oberklasse-Technologie mit wenigen…
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.