iPhone 6s

A9-Chip - Unterschiede beim Stromverbrauch

Wie deutlich unterscheiden sich die A9-Chips von Samsung und TSMC im neuen iPhone 6s/6s Plus wirklich? Je nach Testverfahren gibt es unterschiedliche Angaben zum Stromverbrauch.

News
VG Wort Pixel
Die Farbvarianten des neuen iPhone6s
Die Farbvarianten des neuen iPhone6s
© Apple

Unterscheiden sich die A9-Chips im iPhones 6s/6s Plus wirklich so deutlich in ihrem Stromverbrauch? Nachdem vor einigen Tagen über erheblich kürzere Laufzeiten des von Samsung produzierten A9-Chips berichtet wurde, bringt ein erster Ausdauertest etwas Licht in die realen Verbrauchsunterschiede zwischen den Chipsets von TSMC und Samsung.

Ars Technica verglich zwei iPhone 6s von AT&T miteinander – eines mit einem A9-Chip von Samsung und eines mit einem A9-Chip von TSMC. Dabei zeigten sich Ausdauer-Vorteile für den TSMC-Chip, die jedoch recht gering ausfielen und meist im Rahmen der von Apple vorgegebenen Toleranz von 2 bis 3 Prozent lagen (siehe Grafik unten).

Tests mit unterschiedlichen Ergebnissen

Verglichen wurden beispielsweise die Ausdauerzeiten beim Surfen über das WLAN-Netz. Bei diesen Einsätzen zeigte das iPhone 6s (Test) mit dem A9-Prozessor von Samsung eine um 2,2 Prozent kürzere Ausdauer als das iPhone 6s mit A9-Prozessor von TSMC (610 zu 624 Minuten).

Beim GFXBench-Test lag der Unterschied zwischen den iPhones mit Samsung-Chip und TSMC-Chip bei 4,3 Prozent zugunsten des TSMC-Chips (133 zu 139 Minuten). Beim Vergleich mit Hilfe von WebGL erzielte das iPhone mit Samsung-Chip hingegen einen etwas höheren Ausdauerwert als das iPhone mit TSMC-Chip. Der Unterschied lag hier bei etwa einem Prozent (352 zu 348 Minuten). Beide Tests simulieren in etwa die Last, die auch ein 3D-Spiel dem Chip abverlangen würde.

Beim GeekBench 3 große Unterschiede

Lediglich der GeekBench-3-Test erbrachte ein deutlich anderes Ergebnis. Wird die Ausdauer mit Hilfe dieses Tests überprüft, übertrifft ein iPhone 6s mit TSMC-Chip den Ausdauerwert eines iPhone 6s mit Samsung-Chip um 28 Prozent (212 zu 272 Minuten).

Bei Volllast unterscheiden sich die A9-Chips

Ars Technica folgert, dass der A9-Chip von TSMC unter gewissen Umständen stromsparender ist als der Samsung-Chip. Den meisten Nutzern dürfte der Unterschied im Alltagsgebrauch allerdings nicht auffallen. Im Leerlauf oder bei moderater Last haben beide A9-Chipsets einen ähnlich hohen Stromverbrauch, der innerhalb von Apples Toleranzbereich von 2 bis 3 Prozent liegt.

Läuft der Prozessor jedoch verstärkt unter Vollast, dann unterscheidet sich der Stromverbrauch der Prozessoren erheblich deutlicher und damit auch die Ausdauerzeiten. Dies offenbarte der GeekBench-3-Test, der unter hoher Last seine Messungen durchführt.

iPhone 6s A9-Prozessor im Vergleich
iPhone 6s Ausdauervergleich – A9 von Samsung vs. A9 von TSMC
© Arstechnica

13.10.2015 von Arnulf Schäfer

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Apple iPhone SE 2020

Fehlende Funktion im Sperrbildschirm

iPhone SE 2020: Haptic Touch funktioniert nicht bei…

Das neue iPhone SE 2020 hat keinen 3D-Touch-Sensor, aber anders als beim iPhone 11 hat Apple einige der Funktionen nicht ersetzt. War das Absicht?

iPhone 11 im Test - Display

Apple-Patent

Apple: Patent für faltbares Display, das sich selbst heilt

Apple forscht wohl an einem faltbaren Display, das kleinere Beschädigungen selbst beseitigen kann. Dazu wurde jetzt ein Patent veröffentlicht.

iPhone 12 10 Pro im Drop-Test

iPhone 12 im Härtetest

Drop-Test: Wie stabil ist das iPhone 12 (Pro)?

Apple nutzt beim iPhone 12 und iPhone 12 Pro ein härteres Glas für das Display. Wie stabil es wirklich ist, zeigen diverse Drop- und Durability-Tests.

iphone 12 mini

Touchscreen reagiert nicht

iPhone 12 Mini: Nutzer melden Probleme mit Sperrbildschirm

Das iPhone 12 Mini kommt bei den ersten Käufern an - und sorgt schon für Probleme: Der Touchscreen reagiert unter bestimmten Bedingungen nicht.

Apple iPhone SE 2022

Preis, Release, Ausstattung

iPhone SE 2022: A15-Prozessor, 5G und Home-Button

Apple hat die 3. Generation des iPhone SE präsentiert. Das iPhone SE 2022 behält das Design mit Home-Button bei, im Inneren steckt aber aktuelle…